<
Aktuelle Zeit: 18. Dez 2018, 17:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Achtung! Spitfire! (Tamiya, 1/48)
BeitragVerfasst: 5. Aug 2017, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 15:56
Beiträge: 575
Howdy Folks!

Letztes Jahr in Veldhoven habe ich günstig eine Tamiya Spitfire Vb erstehen können. Gedacht als schöner, einfacher Lückenfüller hat die Kleine dann doch relativ lange bei mir nur rumgelegen, bis ich mich ihrer erbarmt habe. Nachdem ich das Cockpit bereits gebaut und lackiert hatte, stellte sich natürlich die Frage: Welche Lackierung wird es denn? Dabei musste ich feststellen, dass sich im Karton keine Decals befanden. Nachdem ich meine sämtlichen möglichen und unmöglichen Orte abgesucht hatte, stellte sich heraus, dass ich keine hatte. War der Bausatz deshalb so günstig?
Bei Hannants schnell welche geordert und eine für eine Vb untypische braun/grüne Lackierung gewählt.
"Basuto" war eine Maschine eines "Gift-Squadron", das von privat finanzierten Maschinen ausgestattet war. In diesem Fall aus der Kolonie Basutoland. Heute Lesotho.

Zum Modell: Lackiert habe ich mit Tamiya- und Gunzefarben. Das Sky stammt von Gunze, Grün/Braun sind von Tamiya. Versiegelt wurde anschließend mit Future.
Leider gab es immer wieder Probleme mit störrischen Decals, die sich mit dem empfohlenen (!) Mirco Sol nicht bändigen ließen. Die RAF Rondels auf den Flügeln waren grausam, weshalb ich schließlich Montex-Masken bestellt habe und diese auflackiert habe. Kann ich nur empfehlen und werde ich bei weiteren Briten wieder nehmen. Zwischendurch habe ich Weichmacher von Gunze geordert, welcher mich überzeugte. Obwohl mein Future (ich wurde gewarnt) lange durchgetrocknet hat, hat dieses mit dem Weichmacher reagiert. Auch musste ich erstmal lernen, dass man diesen vor dem Auftragen der Decals aufträgt.
Leider sieht man den Decals stellenweise an, dass es nicht so wunderbar geklappt hat und leider auch ein wenig Silvering ist vorhanden. Scheinbar war ich etwas geizig mit dem Klarlack. In Zukunft werde ich wohl meine Modelle komplett mit Gunze Glanzlack statt Future versiegeln, da ich wirklich überzeugt von der Wirkung des Weichmachers bin.
Festgestellt habe ich auch, dass ich einige weitere Farbtöne zum Pinseln anschaffen möchte, mit denen ich Kratzer verschiedener Tönungen besser darstellen kann. Silber als Kratzer finde ich nicht mehr überzeugend für mich persönlich und gibt wenig Abstufungen. Weiter Verschmutzung entstand durch Pigmente und noch so ein paar Fertigsuppen, die ich im Lager habe. Darüber ein leichtes Washing mit „Buff“ um ein wenig Staub darzustellen. Muss sagen, dass ich etwas unentschlossen und nicht sehr gradlinig beim Verschmutzen war.
Ergänzt wurde eine angedeutete Spannrolle am Antennenmast und die Rohre für die 20mm Hispanos stammen von Master. Empfehlen würde ich noch, die Auspuffrohre durch Nachrüst zu ersetzen, da diese keinerlei Öffnungen haben. Ich habe leider keinen adäquaten Bohrer dafür und habe es jetzt einfach nur angedeutet. Der Bau selbst? Tamiya.
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Behind the Scenes: Hab mal ein wenig mit reflektiertem Licht probiert:
Bild


Jetzt geht's weiter mit was balkenkreuzigem!

Olli

_________________
Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Aug 2017, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1203
Wohnort: Kamp-Lintfort
Es sieht richtig gut aus!!!
Gefällt mir sehr :applaus

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Aug 2017, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 716
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Schöner Feuerspucker...
Die Lackierung ist ja mal wirklich ungewöhnlich, zumindest für mich. Aber schick gemacht.
Selber habe ich gerade die early Spit von Eduard fertig, noch ein wenig Alterung und dann gibt´s Bilder...

Was gibt´s denn mit Balkenkreuz oder ist´s ein Geheimnis? :biggrin

Peter

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Aug 2017, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 666
Sieht insgesamt wirklich gut und stimmig aus, mir persönlich nur zu glänzend aber das ist bekanntlich Geschmackssache.
Welche Leuchtmittel in den Lampen verwendest du wenn ich fragen darf...
Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Aug 2017, 17:10 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 08:27
Beiträge: 1935
Klasse! :applaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Aug 2017, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 3986
Wohnort: Cassel
Mir gefällt sie. Ne Spit kommt auch noch auf mich zu, dank des letzten Fornentreffens, bzw Jürgens Kaufrausch im Vorfeld

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Aug 2017, 11:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3730
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Klasse Arbeit Olli!

Lackierung und Alterung gefallen mir ausgesprochen gut.

Vielleicht noch eine kleine Base dazu und die Sache wird so richtig rund.

_________________
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Aug 2017, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 15:56
Beiträge: 575
Heyho! Vielen Dank, freut mich! Kann auch tatsächlich mal behaupten, dass ich zufrieden bin :biggrin

@Peter - Nö, kein wirkliches Geheimnis. Wird ne 109 F-4 von eduard ;)

@Rambazanella - Ja, auf manchen Bildern wirkt das doch recht glänzend. In "Normallicht" allerdings würde ich behaupten, dass sie matt ist.
Die beiden Ikealampen sind ausgerüstet mit folgendem Leuchtmittel:
OSRAM Duluxstar mit 6500 Kelvin
Die mittlere ist auch aus der OSRAM Dulux-Reihe, allerdings weiß ich die Kelvin Zahl nicht mehr. Erst ärgerlich bin ich mittlerweile ganz froh um die Abmischung, dadurch, dass es ein wenig gelblicher ist.

@Jörg - Ja...wenn ich da bloß jemanden kennen würde, der so hübsche Holzbretter hat... ;)

Danke nochmal!

_________________
Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Aug 2017, 23:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4227
Wohnort: Essen
Sehr schöne Maschine von dir, Olli! :applaus :applaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Aug 2017, 13:07 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1348
Wohnort: Ledde
Moin Olli
Wow, deine Spit rockt! :applaus Sieht wirklich klasse aus. Auch habe ich noch nie was von privat finanzierten Spitfire Gehört oder gelesen. Wieder was gelernt. Auch dafür besten Dank.

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Aug 2017, 13:34 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6489
Wohnort: Ibbenbüren
Hi Olli,

sehr schöne Spit! :applaus Lebendige Lackierung, toll gealtert, dafür allerdings etwas wenig Abgase und die Reifen hättest Du noch etwas einstauben können, aber alles in allem ein super Modell, das Du da zeigst ... und ... mit lackierter Unterseite!!! :2thumbs :2thumbs :2thumbs

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Aug 2017, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 15:02
Beiträge: 1022
Wohnort: GF
Hi!

Auch von mir :applaus für diese schicke Spit...toll lackiert!

Gruß
Dietmar

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2017, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 15:56
Beiträge: 575
Vielen Dank Leute! Freue mich :)

@Stefan, die Abgasfahne ist wirklich etwas klein. Vielleicht geh ich da nochmal bei. Die Reifen sind leicht verstaubt, aber nicht sonderlich viel.


Olli

_________________
Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de