<
Aktuelle Zeit: 19. Apr 2018, 12:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 5. Apr 2015, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 08:27
Beiträge: 1788
Wohnort: Salem
Hallo,
Ich schau mir gerade zur Planung die Bauanleitung der Albatros an und schon gibts eine Frage.
Welcher Motor ist der richtige. Der DIII oder DIIIa ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 5. Apr 2015, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 08:27
Beiträge: 1788
Wohnort: Salem
Danke für's verschieben.
Und gleich die Nächste Frage. Welcher Kühler?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 5. Apr 2015, 19:41 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 3470
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Ricci hat geschrieben:
Welcher Kühler?


Eine Frage die mich auch beschäftigt.
Mercedes Benz oder Teves & Braun? :daumendreh2

_________________
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 5. Apr 2015, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 08:27
Beiträge: 1788
Wohnort: Salem
Zum Motor habe ich folgendes gefunden Quelle: http://thevintageaviator.co.nz/projects ... ies-engine:

DIII
Introduced late 1914
160hp
separate cylinders
rear oil pickup and sump
water pump mid height on rear accessory stack
compression: 4.5:1

DIIIa
Introduced 1917
180hp
separate cylinders
rear oil pickup and sump
water pump at bottom of rear accessory stack
compression: 4.64:1

Da die von mit gebaute Maschine von August 1917 ist werde ich den DIIIa verbauen in der Hofnung das es richtig ist.

Die Frage nach dem Kühler ist noch offen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 5. Apr 2015, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 08:27
Beiträge: 1788
Wohnort: Salem
Hi,
jetzt bin ich vollkommen verwirrt.

Die Maschine von Otto Fuchs mit dem Naturholz Rumpf hatte die Nummer D2140/17. Die Maschine von Guido Scheffer aber auch!

http://www.network54.com/Forum/47751/th ... 7+of+FEA+6

Wer hat die Maschine von wem übernommen? Ich vermute das Guido Scheffer die Maschine von Otto Fuchs übernommen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 5. Apr 2015, 20:49 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 3470
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Ricci hat geschrieben:
Ich vermute das Guido Scheffer die Maschine von Otto Fuchs übernommen hat.


Ja aber wie kommt die Maschine von der Jasta 30 zur Jasta 11 und warum?
War das so üblich, das Piloten die versetzt wurden ihre Maschinen mit sich nahmen?

Wirklich verwirrend. :daumendreh2

_________________
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 918
Wohnort: GF
Ricci hat geschrieben:
Hi,
jetzt bin ich vollkommen verwirrt.

Die Maschine von Otto Fuchs mit dem Naturholz Rumpf hatte die Nummer D2140/17. Die Maschine von Guido Scheffer aber auch!

http://www.network54.com/Forum/47751/th ... 7+of+FEA+6

Wer hat die Maschine von wem übernommen? Ich vermute das Guido Scheffer die Maschine von Otto Fuchs übernommen hat.


Hi Ricardo,

das Maschinen abgegeben wurden, ist ja auch mit den "überalterten" Flugzeugmustern passiert. Die Kisten dienten dann in Fliegerschulen als Ausbildungmaschinen.
Mit der Umrüstung der Jagdstaffeln auf neuere Flugzeugmuster wurde die anderen intakten Maschinen an andere Staffeln abgegeben.
Hast du ein Foto, dass das Seitenleitwerk von Scheffers Maschine zeigt?

Wenn das Foto die Maschine zeigt, die auch Otto Fuchs geflogen hat, dann ist die Frage nach dem Kühler geklärt...es zeigt eindeutig den "flachen" Teves Kühler.

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 918
Wohnort: GF
Ricci hat geschrieben:
Zum Motor habe ich folgendes gefunden Quelle: http://thevintageaviator.co.nz/projects ... ies-engine:

DIII
Introduced late 1914
160hp
separate cylinders
rear oil pickup and sump
water pump mid height on rear accessory stack
compression: 4.5:1

DIIIa
Introduced 1917
180hp
separate cylinders
rear oil pickup and sump
water pump at bottom of rear accessory stack
compression: 4.64:1

Da die von mit gebaute Maschine von August 1917 ist werde ich den DIIIa verbauen in der Hofnung das es richtig ist.

Die Frage nach dem Kühler ist noch offen


Hi!

In meinem Windsock Datafile zu den Albatros Jägern wird der Einsatz des Mercedes D.IIIa mit Anfang 1918 angegeben.
Also müsstest du den D.III verbauen.

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 10:23 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:27
Beiträge: 1710
Scheffers Schnucki:
http://www.earlyaeroplanes.com/archive/ ... r.kh39.jpg

http://www.earlyaeroplanes.com/archive/ ... er2_kh.jpg

http://www.earlyaeroplanes.com/archive/ ... er1_kh.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 918
Wohnort: GF
Hi Christian!

Danke für die Fotos!

Also diese D.V ist aus einer Bestellung von Mai 1917 über 400 Flugzeuge. Die Werknummern umfassten die D.1962 - 2361/17.
Die Maschine wird auch deutlich vor 1918 ausgeliefert worden sein.
Daher gehe ich von einem Mercedes D.III aus. ABER...es wurden noch Motore auf D.IIIa nachgerüstet, sozusagen ein Tuning mit neuen Kolben usw.
Daher bräuchte man schon ein Detailfoto des Motors.

Gruß
Dietmar

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 11:17 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:27
Beiträge: 1710
Benutzerhandbuch Mercedes DIII und DIIIa
http://www.muzeumlotnictwa.pl/digitaliz ... php?cz=763

Die Druckluftpumpe sitzt beim DIII hinten,
http://www.muzeumlotnictwa.pl/digitaliz ... 17/44d.jpg

beim DIIIa vorn
http://www.muzeumlotnictwa.pl/digitaliz ... 17/46d.jpg

Kann das aus dem Motor ragende Detail die Druckluftpumpe sein?
http://www.earlyaeroplanes.com/archive/ ... er1_kh.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 08:27
Beiträge: 1788
Wohnort: Salem
Hi,
Hab gestern auch in den Windsock datafiles gesucht, mir ist eingefallen das sich diese auch in meinem Besitz finden :daumendreh2 Hab auch gelesen das der DIIIa erst 1918 in serue ging. Ebenso wird immer nur vom Teves & Braun Kühler geredet. Somit werde ich diese Kombination bauen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 918
Wohnort: GF
Kann das aus dem Motor ragende Detail die Druckluftpumpe sein?
http://www.earlyaeroplanes.com/archive/ ... er1_kh.jpg[/quote]

Jepp, ich denke, das trifft zu.

Danke für die Links!

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 15:00 
Offline

Registriert: 4. Apr 2015, 13:34
Beiträge: 29
Liebe Modellbauer,

die Information, dass die Mschine von Otto Fuchs 2140/17 auch von Lt. Guido Scheffer geflogen wurde ist sehr interessant. Ich habe die Kopien der Guido Scheffer Fotos, habe diese aber nie mit Jasta 30 in Verbindung gebracht. Super Recherche, vielen Dank.

Otto Fuchs erhielt die Albatros D V D.2140/17 am 12.07.1917.
Nach seinen Angaben wurde das Flugzeug nach Treffern in der letzten Augustwoche 1917 bei einer Notlandung zerstört.
Nach seinen Angaben wurde die Maschine zum Armee-Flug-Park zurückgegeben und generalüberholt. Er hat sie aber nie mehr geflogen. (Darauf hin nahm ich an, sie sei wieder zur Jagdstaffel 30 zurückgekommen und von einem anderen Flugzeugführer geflogen worden, das stimmt nach diesen neuen Erkenntnissen nicht)

Sehr wahrscheinlich ist die Maschine nach der Reparatur an die Jagdstaffel 11 abgegeben worden und wurde von Lt. Guido Scheffer geflogen.
Nach mir vorliegenden Unterlagen (nicht von mir recherchiert) war Guido Scheffer vom 12.07.1917 – 18.12.1917 bei der Jagdstaffel 11 (als Offizier z.b.V?). ich bin immer vorsichtig mir Daten, die ich nicht überprüft habe.

Vielleicht hilft das die Verwirrung etwas aufzulösen.

Ich wünsche schöne Ostern

Bruno Schmäling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 15:03 
Offline

Registriert: 4. Apr 2015, 13:34
Beiträge: 29
Hallo,

ich wolte noch ein Foto anhängen, aber mit: Durchsuchen, Datei auswählen klappt nicht. ich erhalte die antwort Du kannst 0 Dateien anhängen???

Viele Grüße

Bruno


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 08:27
Beiträge: 1788
Wohnort: Salem
Hallo Bruno,
Ich Hoffe das Du geht in Ordnung.
Vielen Dank für die Aufklärung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 16:37 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 5969
Wohnort: Ibbenbüren
Hallo Bruno,

hier ein kleiner link, wie Bilder z.B. über abload ins Forum geladen werden können:

viewtopic.php?f=29&t=1333

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015, 13:10 
Offline

Registriert: 4. Apr 2015, 13:34
Beiträge: 29
Hallo Stefan,

wenn ich es richtig verstanden habe muss ich mein Foto zuerst auf abload laden und dann kann ich es auf die homepage Modellbaugilde speichern...

Warum geht das nicht direkt, wie bei anderen Foren???

Sorry ich bin kein internet-master...

Das "Du" geht natürlich in Ordnung, ist mir auch so lieber.

Viele Grüße

Bruno


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015, 13:54 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 5969
Wohnort: Ibbenbüren
Richtig Bruno,

das direkte Anhängen haben wir hier abgeschafft. Es geht nur noch über Bilderhoster, wie z.B abload.de.

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Technik und Geschichte
BeitragVerfasst: 12. Apr 2015, 13:18 
Offline

Registriert: 4. Apr 2015, 13:34
Beiträge: 29
Hallo,

vielen Dank für den Hinweis mit abload.

Ich würde Euch gerne mit Fotos unterstützen, leider funktioniert das mit "abload" nicht!

ich erhalte zwar eine e-mail:

Hallo BrunoSch,

vielen Dank für deine Registrierung bei abload!
Um deine Registrierung abzuschließen klicke bitte auf den folgenden Link:
http://www.abload.de/activate.php?uid=3 ... dRRfSLJ35t

Bitte beachte, dass die Freischaltung binnen 48 Stunden durchgeführt werden muss. Nach diesem Zeitraum verfällt die Registrierung und du musst sie erneut durchführen.

Sollten Sie diese Mail bekommen haben, obwohl Sie sich nicht bei abload (kostenloser Bilderhosting-Dienst) registriert haben, bitten wir diese zu ignorieren.

Viele Grüße
abload.de


Wenn ich aber versuche den Link zu aktivieren erhalte ich die Antwort ich sei nicht registriert.

Aktivierung
Diese Kombination von Benutzername und TAN konnte nicht gefunden werden.

Klicke hier, um dir einen neuen Aktivierungslink zuschicken zu lassen.


Das funktioniert dann auch nicht!
Gibt es eine andere Möglichkeit Fotos bei Euch hochzuladen?


Viele Grüße

Bruno


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de