<
Aktuelle Zeit: 16. Aug 2018, 21:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27. Jul 2018, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 948
Wohnort: GF
Es ist auch gut, wenn man das Eine oder Andere nicht wegwirft...die MG-Rohre, die ich von den WNW Spandaus abgetrennt hatte, weil ich sie durch Teile von Master ersetzt habe, kommen nun bei der Pfalz zum Einsatz :wink2
Ich wollte hier keine Messingrohre einsetzen, da man nachher sowieso nicht mehr viel von den MGs sieht.

Bild

Und die Rumpfhälften habe ich dort, wo ich die Motorverkleidungen abgetrennt habe, wieder mit Sheet aufgefüttert. Links schon bearbeitet, rechts noch nicht.

Bild

Die Oberflächen-Details, die dem Schleifvorgang zum Opfer fallen, werden nachher durch Ätzteile des Part-Bogens ersetzt.

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Jul 2018, 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 20:19
Beiträge: 104
Hallo Dietmar,

obwohl mich der 1. Weltkrieg, vor allem in Sachen deutsche Uniformen schon sehr interessiert, habe ich von der damaligen Fliegerei absolut null Ahnung. Zumindest bzgl. der Technik des Fluggeräts. Aber was Du hier für einen Baubericht ablieferst, immer schön mit dem Skalpell und ohne Angst, dafür aber zusätzlich mit interessanten Informationen, das ist genau mein Ding.
:2thumbs :applaus

Da bleib ich als - mangels Sachkenntnis überwiegend stiller - Mitleser dabei.

LG - Uwe :gruen

_________________
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Jul 2018, 07:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 627
Wohnort: Lübeck
Sehr schöner Baubericht

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Aug 2018, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 948
Wohnort: GF
Hallo zusammen,

ich habe mich nun auch mal an den Resinmotor von True Details gemacht...Details toll, Passung durchschnittlich.
Das Ausrichten der Zylinder auf dem Kurbelwellengehäuse ist nicht ohne und ich mußte die Ansaugkanäle vom Vergaser zu den Zylindern "optimieren".
Aber ich denke, wenn das Teil erst einmal einigemaßen passend im Rumpf sitzt, schaut es nicht schlecht aus.

Bild

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Aug 2018, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 09:58
Beiträge: 612
Jeder wie er es mag.
Der eine setzt sich bei dem Wetter in die pralle Sonne und geißelt sich mit getrockneten Rosenbüschen die er sich auf den Rücken schlägt, der andere baut mit einem Wahnsinns Elan Roden Modelle mit Zubehörteilen :lachtot :lachtot :lachtot

Bitte weiter machen so Dietmar!

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Aug 2018, 10:05 
Online
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 3964
Wohnort: Essen
:2thumbs Weitermachen Dietmar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Aug 2018, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 627
Wohnort: Lübeck
Ich bewundere die Arbeitsweise

Tankworker hat geschrieben:
Bild

Wie machst du die beiden Löcher am Fuße der linken beiden Zylinder zu?
Oder bleiben die so?

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 9. Aug 2018, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 948
Wohnort: GF
Es ging weiter mit kleinen "Optimierungen" am Resin-Motor...u.a. musste ich die Nockenwelle durch einen Sägeschnitt kürzen, da die Positionen der Ventilhebel nicht zu den Ventilen passte, nun sieht es schon besser aus. Unabhängig davon, muß ich die Hebel sowieso austauschen, da einige von denen abformtechnisch auf der Strecke geblieben sind :wp-rolleyes

Bild

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Zuletzt geändert von Tankworker am 10. Aug 2018, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Aug 2018, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 23:02
Beiträge: 979
Nimm doch einfach nen WnW Motor. Das ist ja gruselig. Ich denke,
den Resin Motor hast Du auch nicht umsonst bekommen oder?

Halt durch
Achim

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Aug 2018, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 948
Wohnort: GF
Hi!

Der Resinmotor punktet natürlich mit den schönen Details...Ventilfedern, Überwurfmuttern an den Ansaugkanälen, Zündkabel, filigrane Streben.
Das die Passung nur mäßig ist, scheint wegen einer nicht ausreichenden Abstimmung/Anpassung der Urmodelle geschehen zu sein.
Ich kämpf' mich mal weiter durch..einen von diesen Motoren habe ich übrigens noch liegen :wink2

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Aug 2018, 22:30 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 986
Ich persönlich bin kein Freund von Bausatzkanibalisierungen. Wenn ich irgendwie kann verzichte ich darauf.
Wenn es Zurüstsätze gibt würde ich auch eher sowas wählen ehe ich mich an einem WnW Bausatz vergreife. :warn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de