<
Aktuelle Zeit: 19. Nov 2018, 08:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 14. Apr 2017, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1188
Wohnort: Kamp-Lintfort
So, Projekt ist geschlossen, mein Tich ist aufgeräumt

Bild

Zeit ist für irgendwas neues, und zwar hier

Bild

Als ich das "Weathering Magazine" gelesen habe, habe ein Bericht über BMP-1 von Mig Jimenez gefunden, und hat das mich interessiert.

Bild

Ich sage immer dass das Modelle von Mig nach mein Geschmack viel übertrieben, sieht heftig aus.
Aber dieses Mal werde ich selber in dieser Richtung gehen. Nach sein Anleitung werde ich die Schritte wiederholen.
Mein Ziel ist die Effekte und Produkte von Mig besser kennen zu lernen, und mein Weg zu finden.

Per Zufall hatte ich das gleiche Bausatz :biggrin . Ich wollte mein "Versuchs Kaninchen" einfach aus dem Box bauen. Ohne großartige Recherchen und Zusatzteile.

Bild

Aber das Teil könnte ich nicht einfach so lassen

Bild
Bild

Lackieren bereit:

Bild

Zuerst habe ich mit Tamiya X-1 Schwarz grundiert, danach mit Vallejo 70.822 German Black Brown komplett aufgetragen. Die Aluminium Teile mit Revell 99 Aluminium lackiert

Bild

Dann habe ich mit Mig Heavy Chipping komplett unverdünnt mit Airbruch aufgetragen

Bild

Danach habe ich mit Gunze Farben lackiert

Bild
Bild

Mit nächsten Schritte habe ich mit Wasser und harte Pinsel gekratzt. Die Farbe hat langsam sich gelöst, dabei machen sehr interessante und natürliche Effekte

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Dann habe ich ein Filter aus Mig Dark Brown Wash gemischt. Das Rötliche Filter hat den grüne Farbe Wärme Töne gegeben. Washing habe ich mit dem gleichen Wasch gemacht

Bild
Bild

Demnächst kommen Staub und Sand Effekte

Ich hoffe hat es euch gefallen!
To be continued.....

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 14. Apr 2017, 15:15 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1132
Hallo Dimitri,
sehr schön gemacht! :applaus
Aber auch für meinen Geschmack farblich übertriegen. :skeptisch
Ich mag es nicht wenn man auf den ersten Blick vor Effekten das Modell nicht mehr sieht. Ich hätte auch einen helleren Filter vorgezogen. Könnte mir aber auch vorstellen mal so ein überzeichnetes Modell als Lernobjekt zu bauen.
Freu mich schon wie der Bericht weiter geht! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 14. Apr 2017, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 3961
Wohnort: Cassel
Sehr interessant.... und technisch Super umgesetzt. Bin auf dein weiteres Vorgehen gespannt

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 14. Apr 2017, 21:16 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 08:27
Beiträge: 1908
Sieht gut aus.

Chipping Fluid ist die einzige Tinktur, die wir bislang nicht zufriedenstellend ersetzen konnten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 14. Apr 2017, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 2603
Wohnort: Schwatt - Jelb
ich habe in Lingen gesehen wie der MIG Akteur das Zeug mit Airbrushverdünner verdünnt hat......

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.
www.the-scalemodel-workbench.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 07:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Feb 2013, 09:37
Beiträge: 918
Hallo Dimi,
schönes Experiment, auch wenn der Gute Herr Jimenez etwas übertreibt :biggrin

_________________
Grüsse
derschnarchbaer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Okt 2013, 19:01
Beiträge: 1539
Viele interessante Effekte konnte ich letztens bei dir sehen, von daher ist der Weg schon mal ein Erfolg. Was du nach dieser Aktion weiter mitnimmst bereichert wieder dein Können. Aber ich sehe es schon wie es kommt, zum Schluß wirst du diesem MIG Übungsmodell wieder den "Dimi Stempel" aufdrücken. Sieht jetzt schon Klasse aus. :wink2

_________________
---------------------------------------------------------

Gruß vom Niederrhein
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 09:11
Beiträge: 902
Wohnort: Ruhrpott
Ich glaube man muss das Teil live sehen. Ich finde die Lackierung Klasse.
Von den modernen russischen Fahrzeugen einer meiner Favoriten.

_________________
Gruß ... "der Doc"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 22:02
Beiträge: 1066
Jungens wartet erst mal ab, was der Dimi noch alles anstellt. So wie ihn kenne,
ist dass jetzt erst mal wie ne kaputte Grundierung. Lass Dich bloss nicht beeinflussen,
Dimi, sondern mach schön weiter an Deiner Idee.

So ne Lackierung muss nicht zwischen zwei und vier Abnutzungen pro qm betragen dürfen.

Aber ne ganz andere Frage ist, wo zum Teufel ist das vorgestellte Mädel, möglichst
originalgetreu? Das wäre der Hingucker.

Schönes Eiern allerseits
steamjo

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 12:26 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6424
Wohnort: Ibbenbüren
Respekt, Dimi! :applaus

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 15. Apr 2017, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1188
Wohnort: Kamp-Lintfort
Vielen Dank Jungs für eure Feedback!!!
Ich freue mich dass das Thema für euch auch interessant ist.

Eigentlich mit den Lackschäden und Sand/Staub bei "Afganistan" Fahrzeugen, man kann nicht übertreiben.
Wenn jemandem interessiert sich, hier ist ein Link über "Afganistan" Fahrzeuge
http://www.acemodel.com.ua/forum/viewto ... &start=300
Dort kann man unterschiedliche interessante Sachen finden. Und gibt von fast wie neuen bis richtig ausnutzen Farzeugen.

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 16. Apr 2017, 08:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Aug 2016, 16:14
Beiträge: 289
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
Moin Dimi,

man du legst ja wieder was vor :applaus :applaus :applaus

ich selber probiere auch so einiges aus - auch mit dem Ergebnis, das die Modelle dann nicht so sind, wie sie vielleicht in Wirklichkeit aussahen..

aber da bin ich in meinem tun relativ schmerzfrei - die hauptsache ist, das es einem selber gefällt und man wieder eine Erkentniss hat, es beim nächsten mal anders zu machen

viel Spaß weiterhin

freu mich auf das Endergebnis

:applaus :applaus

_________________
mit freundlichem Bastelgruß

Alexander


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 16. Apr 2017, 12:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4168
Wohnort: Essen
Frohe Ostern!

Wow…….das sieht unheimlich gut aus!!! :wp-biggrin

Bin ein wenig neidisch auf deine Bastelwerkstatt! :blush-pfeif2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 16. Apr 2017, 21:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3711
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Sehr interessant Dimi.
Da schaue ich dir gern über die Schulter.

_________________
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 18. Apr 2017, 01:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1188
Wohnort: Kamp-Lintfort
Danke schön!!!

Manchmal sehe ich einige Fotos, wo ich denke: "o man, das kann nicht sein :skeptisch ". Und egal ob es Rost, Schlamm, Staub oder Lackbeschedigunge sind. Gibt es genug kuriose Fotos. Und in Modellbau, ich glaube, spielt Hauptrolle ein Geschmack des Modellbauers.

So, ich mache weiter...

Weil die nächste Schritte werden alle Kontrasten minimieren, habe ich mit AK Dark Streaking Grime alle Schweißnähte und Tiefen abgedunkelt

Bild
Bild
Bild

Danach am Unterwanne habe ich AK Worn Effekt aufgetragen. Und dann AK Afrika Dust Effekt und AK Dust &Dirt Deposits.

Bild
Bild

Nach austrocknen habe ich mit WASSER (kein enamel verdünung :warn ) gewascht. Dafür habe ich eine weiche Pinsel genommen, weil die Harte hat nur gekratzt.
Hier muss ich sagen, dass ich Worn Effekt auf eine Glänze Fleche aufgetragen, deswegen (vermutlich) hat es so leicht runter gegangen

Bild
Bild

Mit nächsten Schritt habe ich unterschiedliche Pigmente genommen, und mit Pigment Fixer fest gemacht

Bild
Bild

Als es trocken war, habe ich mit Dust Deposits noch mal (für Effekte verbessern) drauf gegangen.

Bild

Zum Schluss habe ich Afrika Dust Effekt, Pigmente und Enamel Verdünnung zusammen gemischt, und mit vertikale Strichen ganze Fläche bearbeiten

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Ergebnis gefällt mir. Die Effekte sehen sehr realistisch aus. Einzigste was nicht so Toll war, es ist ein Trockenzeit :wp-rolleyes . Man muss schon Geduld haben dass die Schichten gut austrocknen sind.
Nächste Herausforderung ist die horizontale Fläche :daumendreh2
Ich hoffe hat es euch gefallen :blush-pfeif2
To be continued......

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 18. Apr 2017, 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Okt 2013, 19:01
Beiträge: 1539
dimonchik hat geschrieben:
Das Ergebnis gefällt mir. Die Effekte sehen sehr realistisch aus.


Das muß ich mir mal bei dir anschauen, auf den Bildern siehts für ich mit der Verschlammung "farblich" zu kontrastreich aus. Aber vielleicht sollte ich auch erstmal das einstauben abwarten. :daumendreh2
:2thumbs, die 2 Daumen jedenfalls für dein schön gemachtes Tutorial.

_________________
---------------------------------------------------------

Gruß vom Niederrhein
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 18. Apr 2017, 08:35 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6424
Wohnort: Ibbenbüren
Genau, warten wir die weiteren Schritte Dimis ab. :wink2

Aber derzeit bin ich auch nicht voll überzeugt, denn für mich sind vorne die Pinselspuren noch zu heftig sichtbar und an den Seiten ebenfalls. :blush-pfeif2

Und auch von mir: toller Beitrag!!! :applaus

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 18. Apr 2017, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1188
Wohnort: Kamp-Lintfort
Danke Jungs!!!
Schauen wir :wink2 . So lange bis ich nicht mit Klar Lack versiegelt, kann ich noch korrigieren.
Das werden nächste Schritte zeigen...... Ich hoffe :daumendreh2

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 19. Apr 2017, 12:09 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1132
Wann kommt die Fortsetzung? :hecheln


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Versuche und Experemente
BeitragVerfasst: 20. Apr 2017, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1188
Wohnort: Kamp-Lintfort
Später Chris.
Momentan habe viel zu tun, und am Basteltisch geht's bisschen langsamer.
Aber es kommt, verschprochen :wink2

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de