<
Aktuelle Zeit: 15. Nov 2018, 07:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 19. Mai 2018, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 22:02
Beiträge: 1066
Jürhü.
Seine Kinder als Teppichratten zu bezeichnen, na ja. Echt überheblich.
Ich kann dazu nur sagen, das uns unsere Enkelin viel Freude bereitet.
Sie hat gerade eben das Krabbeln gelernt und es macht unglaublichen
Spass, ihr dabei zuzuschauen, wie sie ihre Welt entdeckt.
Wir möchten Sie um Nichts missen.

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 25. Mai 2018, 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 19:19
Beiträge: 166
Hallo Chris,

das sind aber alles wunderbare Arbeiten, die Du hier dabei bist, vorzulegen. Gefällt mir außerordentlich gut. :2thumbs Kann mich dem Respekt vor Deiner Ausdauer nur anschließen - und lass Dich nicht hetzen, der Weg ist das Ziel. :wp-cool Und schön, dass es Dir wieder besser geht, habe selbst grad 'ne WSR beim MKG-Chirurgen und zwei Tage dicke Backe (Wange :biggrin) hinter mir, sowas braucht wirklich kein Mensch.

LG - Uwe :gruen

PS:
Als jemand, der in Duisburg geboren und aufgewachsen ist, insgesamt 61 1/2 Jahre dort gelebt hat, möchte ich an dieser Stelle noch eben eine kleine Lanze für den guten JürHü brechen. Bitte legt nicht alles, was er schrieb, so auf die Goldwaage. "Grobmotoriker" ist bei uns schon fast eine liebevolle Form der Ansprache, insbesondere im Zusammenhang mit Modellbau. :blush-pfeif2

Und "Teppichratten" - das mag vielleicht hart klingen, aber so ist die Sprache in unserer Heimatstadt nun mal, immer leicht pointiert und nuanciert, so ein klein bischen frozzeln und leichtes, freundliches Überziehen gehört einfach dazu und ist mit Sicherheit nicht böse oder überheblich gemeint. :no

Die Älteren unter uns werden sich vielleicht noch an Götz George erinnern und daran, wie diese Stadt den feingeistigen, aus Berlin stammenden Schauspieler zum derbsprachigen Tatort-Kommissar Horst Schimanski umformte. Aber auch das - immer mit einem Augenzwinkern.

Also - bei uns wird nicht alles so heiß gegessen, wie es scheinbar gekocht wurde, hättet Ihr Jürgens Worte im Original gehört, hättet Ihr bestimmt die leichte Ironie zwischen den Zeilen herausgehört. :biggrin

_________________
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 26. Mai 2018, 16:36 
Offline

Registriert: 3. Nov 2016, 21:13
Beiträge: 370
Wohnort: Diusburg
Hallo Uwe und Steamjo.
Ich bin froh das meine Teppichratten das nicht lesen,sonst fressen die mich.Das heißt ich brauche nie mehr mit PC Problemen ankommen oder so.Die TR. sind mittlereile 25 bzw 30 Jahre alt und beide 1.95.50 m groß ,da bin ich mit 1.78 der Kleine
in der Familie.Wenn wir in der Tür stehen wird es Dunkel und der Kleine in der mitte macht dann ganz Dunkel.
Uwe hat das schon richtig verstanden ,ein bischen lustig und Ironie würzt das Leben.
Ich bin Handwerker bei Thyssen da kriechste schon ne Kodderschnauze (Loses Mundwerk).Aber sonst sind wir lieb und man kann uns streicheln .Ne Uwe.

_________________
Grüße aus Duisburg
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 26. Mai 2018, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 19:19
Beiträge: 166
So issed, Jürgen. :wp-cool

_________________
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 10. Jul 2018, 16:45 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1124
Trotz des Wetters, und einiger kleinerer Bausätze, die ich für ein kleines Erfolgserlebnis zwischendurch abgearbeitet habe (Galleriebeitrag folgt), ging es auch hier weiter.

Bild

Die Cowling bemalt, mit Ölfarben gealtert und verbaut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 10. Jul 2018, 17:01 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1124
Damit aber nicht genug, setzte ich auch die Tragflächen an.
Als ich die untere Tragfläche anbrachte übte ich beim Zusammendrücken zuviel Druck auf die obere Tragfläche aus.
Ergebnis: verbogene/angebrochene Baldachinstreben. :datz :datz
Im ersten Moment wollte ich alles in die Tonne kloppen, doch dann besonn ich mich. Hatte so das erschreckende Gefühl wenn ich jetzt aufgebe, höre ich mit diesem Hobby auf!
Natürlich stimmte durch den Unfall die Symmetrie zwischen Ober/Unterflügel nicht mehr. Durch entsprechenden Zug beim Verspannen konnte ich das abmildern aber nicht mehr ganz beseitigen.

Bild

Bild

Bild

Zur Zeit sind 32 Fäden gesetzt und gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 10. Jul 2018, 17:06 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1335
Wohnort: Ledde
Diese Rückschläge gehören wohl zum Hobby dazu.
Deine Verspannerei sieht spektakulär aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 10. Jul 2018, 17:12 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1124
Danke Torsten :wp-biggrin
Die Fäden sind fast alle gekappt, 2 lösten sich. Also ausbohren, neu einsetzen.
Freu mich schon auf Spachteln und Schleifen. :wp-rolleyes


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 10. Jul 2018, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 3951
Wohnort: Cassel
Du hast die Verspannung durch die Tragdlächen gezogen?!? Interessanter Ansatz

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 10. Jul 2018, 20:24 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6414
Wohnort: Ibbenbüren
Nicht neu, Jan. :wink2 Altbewährt, aber heutzutage eher seltener anzutreffen.

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 11. Jul 2018, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 22:02
Beiträge: 1066
Hallo Chris,

tut mir echt leid, sehen zu müssen, wie verschoben Du bist.
Mit dem Gegendruck würde ich mir das überlegen, nachher
erzielst Du nur einen Durchbruch.

Entspann und mach bis zum Abspann weiter.
Bis die Tage
Achim

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 11. Jul 2018, 18:27 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1124
@Jan
Ja das mach ich immer so. :wp-biggrin

@Achim
Warte mal bis ich Dir das nächste mal die Hand gebe. :biggrin :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de