<
Aktuelle Zeit: 19. Mär 2019, 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29. Sep 2018, 14:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Moin Mitkleber,


Ein altes Schätzchen von Trimaster aus dem Jahre 1990 soll mein Beitrag zum GB werden.

Der Bausatz hat damals sicher Maßstäbe gesetzt und ist mit Fotoätzteilen, Metallfahrwerk und Röhrchen und Draht für die Antennen auch heute noch ein attraktives Modell (wie ich finde :wink2 ).

Informationen zur Historie der Maschine findet ihr hier:
http://www.modellbau-lippstadt.de/05_ga ... jaeger.pdf :link

Den Bausatz habe ich von einem lieben Freund geschenkt bekommen.
Er ist leicht angebaut und so ist mein erstes Ziel, eine alte Schicht Farbe zu entfernen.

Aber hier zunächst ein paar Bilder vom Kit.

Bild

Bild

Bild

Die Metallteile...
Bild


Fortsetzung folgt.................

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Sep 2018, 15:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Nach einigen erfolglosen Versuchen mit diversen Lösemittelchen, Benzin etc.,
dürfen die bemalten Teile jetzt erstmal ausgiebig mit einem Geschirrspültab baden (danke für den Tip Christian).

Bild

Wenn das nicht hilft, wird der Sandstrahler mal wieder ausgepackt. :aufsmaul :wink

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Sep 2018, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 15:02
Beiträge: 1042
Wohnort: GF
Oh cool...echt ein Schätzchen, Jörg :Bingo
Also das mit der Farbe...Gunze Verdünner (der Mr. Color) haut eigentlich alles weg, habe ich die Erfahrung gemacht.

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Sep 2018, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4122
Wohnort: Cassel
Jörg, kannst Du das überhaupt? ist ja nix englisches

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Sep 2018, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 2717
Wohnort: Schwatt - Jelb
Wat deutsches? nee....

Ich bin gespannt. :Bingo

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Sep 2018, 19:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4384
Wohnort: Essen
Finde ich echt super dass du diese FW 190 angehst. :wp-biggrin Vor zig Jahren habe ich mal die normale A8 von
Trimaster gebaut, hier und da
etwas knifflig aber absolut baubar! :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Sep 2018, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Aug 2016, 22:45
Beiträge: 76
Wohnort: Wietmarschen
Uhh ja. Trimaster war ja seinerzeit das NonPlusUltra und hat Maßstäbe gesetzt. Eine schöne Wahl!

_________________
Tschüs, Hermann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Sep 2018, 23:41 
Offline

Registriert: 6. Apr 2018, 12:23
Beiträge: 38
Moin Jörg,solltes du die Farbe nicht runter bekommen,kann ich dir "Dusty" aus Holland empfehlen. Das ist ein starker Fettlöser,und killt auch Farbe,habe damit Bauteile entchromt (Samba Bus).

Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Sep 2018, 10:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Danke für die Farbentsorgungs-Tipps Leute! :Bingo

Tankworker hat geschrieben:
...Gunze Verdünner (der Mr. Color) haut eigentlich alles weg


Den hatte ich auch erfolglos probiert, selbst Mr.Tool Cleaner wollte nur das Plastik fressen, nicht aber die Farbe. :daumendreh2

Das Geschirrspülmittel, über Nacht einwirken lassen, bringts aber.
Die Farbe ließ sich recht einfach mit einem harten Pinsel entfernen. :applaus


jathu1904 hat geschrieben:
kannst Du das überhaupt? ist ja nix englisches


Keine Ahnung Jan, darum wollte ich es ja versuchen, damit ihr mir beim "Abkacken" zuschauen könnt und besser unterhalten werdet. :biggrin

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Sep 2018, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 860
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Ich schau dir gerne beim Abkacken zu, obwohl ich nicht glaube das es dazu kommt...
Hau rein, Pursche, dat wird watt...

Peter :biggrin

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Sep 2018, 14:53 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1313
Du wirst das Ding schon schaukeln Jörg. :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 17:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Farbe ist dank Spülmaschinentab nun runter....

Bild

...und die ersten Bauschritte sind vollbracht......

Bild

...viel Trockenpassen ist nötig aber das alte Schätzchen macht Spaß.

Bild

To be continued..............

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 948
Wohnort: Lübeck
Schön, dass das mit Farbe ab noch geklappt hat.
Dowanol sagt dir in dem Zusammenhang wohl nix, oder?
Mit Bremsflüssigkeit hatte ich da auch mal Erfolg.

Aber, das ist ja nun unnötig.
Bin gespannt auf die weiteren Fortschritte.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 19:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4384
Wohnort: Essen
Das geht ja richtig gut vorwärts hier bei dir! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 19:48 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6758
Wohnort: Ibbenbüren
Abo, Jörg! :Bingo

Wobei ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass Du die Maschine als deutsche baust. Da wird bestimmt ein Beuteflieger daraus? ! ? ! :anmachen

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Okt 2018, 15:11 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1370
Wohnort: Ledde
Moin Jörg, ich bin gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Okt 2018, 20:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Reinhart hat geschrieben:
Schön, dass das mit Farbe ab noch geklappt hat.
Dowanol sagt dir in dem Zusammenhang wohl nix, oder?
Mit Bremsflüssigkeit hatte ich da auch mal Erfolg


Tut es aber das Ding mit dem Spülmittel hat den Vorteil nicht zu stinken und das Material nicht anzugreifen.
Finde ich äußerst angenehm. :2thumbs


afv-fan65 hat geschrieben:
Das geht ja richtig gut vorwärts hier bei dir!


Wenn es Spaß macht, läufts irgendwie auch besser. :Bingo


ValleDeVinales hat geschrieben:
Da wird bestimmt ein Beuteflieger daraus


Nein, diesmal wohl nicht.
Das Ding ist zu speziell und ich kann mir nicht wirklich vorstellen das vor Kriegsende eine A8/R11 in die Hände der Alliierten fiel.
Was ich allerdings noch nciht wirklich findenkonnte sind Bilder von Vorbildmaschinen.
Immer nur die Weiße 9 ist zu finden.......laaaaaaaaannnnnnngggggggweilig!






Mein Tagwerk:

Gefühlt habe ich den ganzen Tag nur gespachtelt, geschliffen und neu graviert.
Einige der Passungen kann man durchaus als Herausforderung bezeichnen.
Am schlimmsten waren wohl die Tragflächenansätze :wp-rolleyes

Bild

Aber das zurechtdengeln von beiligenden Röhrchen und Drähten, um die Läufe der Bordwaffen, Antennen und das Pitot darzustellen,
wiegt die Fleißarbeiten wieder etwas auf.
Das ist mal was anderes als "vorgekaute" , moderne Bauteile zu verwenden.

Bild

Bild


Kleinteile für das Fahrwerk und anderes Gedöns sind auch in Arbeit.

Bild

Weißmetall....putzen und aufbohren....
Bild

Einige mir fehlende RLM-Farben sind bestellt und werden hoffentlich zeitnah eintrudeln.

To be continued............

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Okt 2018, 12:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4384
Wohnort: Essen
:respekt :2thumbs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Okt 2018, 17:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Heute durfte ich mal Strippenzieher sein!

Bild


Auch als Bremser, mit langer Leitung, war ich zu Gange.
Bild

So langsam wird es, dank der ganzen Anbauten, immer schwieriger das Modell zu handeln.
Hat schon langsam was von einem Stachelschwein.

Bild

Bild

Fortsetzung folgt...................

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Okt 2018, 19:21 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1370
Wohnort: Ledde
Moin Jörg
Vorsicht bei langer Leitung....... :lachtot :flucht :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de