<
Aktuelle Zeit: 24. Jan 2019, 07:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. Okt 2018, 19:36 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 08:27
Beiträge: 1969
Schöne Details :Bingo

War die Passgenauigkeit des Rumpfes akzeptabel?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Okt 2018, 09:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3756
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Algol hat geschrieben:
War die Passgenauigkeit des Rumpfes akzeptabel?


Die Übergänge zu den Tragflächen sind nicht stimmig und auch am Cowling
und an den Passungen der unteren Fläche im Bereich der Fahrwerkschächte,
musste ich tief in die Trickkiste greifen.

Nichts für Ungeübte, eher was für leicht masochistisch Veranlagte mit Geduld.

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Okt 2018, 15:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3756
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Etwas Maskerade und das Farbenspiel kann beginnen.....

Bild

Bild

Bild

Mhhhh.....was das Beklecksen von deutschen WWII Fliegern angeht.....da könnte ich glatt auf den Geschmack kommen.....auch wenn man auf meinen mäßigen Pics nicht viel erkennt. :anmachen


Fortsetzung folgt......................

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 13:24 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1362
Wohnort: Ledde
Aha, der Herr findet geschmack.
Du machst gute Fortschritte, was man so erkennen kann.
Der erste Ring an der Motorverkleidung sieht etwas schräg aus, kann das sein?

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 671
Die Paßgenauigkeit des Panzerrings ist gruselig bei Dragon aber im Original war hier ja auch ein Absatz zur restlichen Motorhaube deutlich zu erkennen.
Selbst Tamiya patzt hier,.....also weiter machen.

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 19:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3756
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Bf 109 Fan hat geschrieben:
Der erste Ring an der Motorverkleidung sieht etwas schräg aus, kann das sein?



Rambazanella hat geschrieben:
Die Paßgenauigkeit des Panzerrings ist gruselig bei Dragon


Stimmt.
Es macht wahrscheinlich Sinn, entgegen der BA, den Ring sofort mit den Einzelteilen des Cowlings zu verkleben und im Zweifel
besser dort, an den Seitenteilen, die eine oder andere Spalte zu verspachteln.

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 20:44 
Offline

Registriert: 2. Jun 2014, 19:40
Beiträge: 143
Wohnort: Düsseldorf, Urdenbach
Na, nicht schlecht alter Holzwurm. :Bingo

_________________
Viele Grüsse aus Düsseldorf

Im Bau: Löwe, Camelreiter 1810 Napoléon in Ägypten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Okt 2018, 18:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3756
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Was macht man wenn man am Wochenende Langeweile hat?

Man quält sich mit widerspenstigen Fahrwerken an alten Modellbaufossilen und dengelt eine Menge Kleinteile an Selbiges.




Bild

Bild

Klarlack, Decals ,Alterung und alles so wie die Igel Geschlechtverkehr betreiben......ganz vorsichtig.

Die Decals sind, wie ich zum Glück beim Verarbeiten zweier dieser Exemplare fürs Cockpit bemerkte, leider sehr brüchig.
Ich hoffe das eine Lage Microscale´s "Liquid Decal Film" das Problem behoben hat.


Fortsetzung folgt.................

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Okt 2018, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 784
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Jörg, was ist los?
Muss man sich Gedanken machen oder gar Sorgen?

Kenne sonst nur einen Speedbauer, aber du machst ihm gerade Konkurenz...
Dafür macht dein Fossil aber ´ne gute Figur :Bingo

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Okt 2018, 20:07 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6648
Wohnort: Ibbenbüren
Wirst Du die Kanzel dann erneut maskieren für den abschließenden Mattlack? :daumendreh2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Okt 2018, 21:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3756
Wohnort: Da wo et am schönsten is
ValleDeVinales hat geschrieben:
Wirst Du die Kanzel dann erneut massieren für den abschließenden Mattlack?


Nein, ich passe einfach ganz dolle auf!
So ähnlich sind wohl auch meine Söhne entstanden. :biggrin

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2018, 22:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3756
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Rund vier Stunden Decals aufpappen.....kann nicht behaupten das mir sowas Spaß macht. :daumendreh2


Bild

Bild

Bild

Für heute ist Schluß mit lustig. :wink


Fortsetzung folgt...................


PS:
Prototyp eines Sockels, habe ich auch heute dran gewerkelt.
Bild

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2018, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 19:19
Beiträge: 194
Jörg,

meinen vollen :respekt für Deine Vielseitigkeit und dafür, Amigo, wie unglaublich schnell und gut Du das alles bis jetzt entlackt, zusammen gebaut, farbbehandelt und mit Decals versehen hast. Und den Sockel hab ich auch noch nicht verstanden, habe aber den Verdacht, dass das auch wieder was besonderes sein wird.

LG - Uwe :gruen

_________________
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2018, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 15:56
Beiträge: 590
Holla die Waldfee, das ging nun aber fix!
Wirklich klasse Arbeit, bist echt flexibel was deine Bauten angeht!
Und ja, Mottling macht süchtig, also mehr Luftwaffe :biggrin :anmachen

Das Detail mit der Umlenkrolle in der Kabinenhaube finde ich bemerkenswert, habe ich so noch nicht woanders gesehen, allerdings ist meine letzte 48er 190 schon eine Weile her :daumendreh2

_________________
Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 9. Okt 2018, 09:24 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1362
Wohnort: Ledde
Der gute Jörg entwickelt sich zum hochgeschwindigkeits Modellbauer. Und gut aussehen tut es auch noch. :applaus
Vier Stunden decalieren, welch ein Spaß. Da hast du schon recht, je länger es dauert desdo froher ist man, wenn es fertig ist.
Bei Panzern hatte ich mich immer gewundert. Wie jetzt, drei Decals? Das wars? :wink

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 9. Okt 2018, 17:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3756
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Danke euch für den Ansporn Freunde.

Die vermeindlich hohe Baugeschwindigkeit erklärt sich wohl eher mit sechs bis achtstündigen Bastelanfällen...das räumt. :anmachen
Nee, es hat halt einfach Spaß gemacht und dann fluppt sowas gerne mal schneller bei mir.



@Olli:

DerKurfürst hat geschrieben:
macht süchtig, also mehr Luftwaffe


Joa, könnte durchaus nochmal vorkommen. :wink2

Die Antennendrahtführung ist in der BA so vorgekaut und mit EZ-Line war das auch gar kein größerer Aufwand,
nur ein bisschen fummelig halt.

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Okt 2018, 17:42 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1237
Meine Herrn, haben sich da nicht dauernd die Nachbarn beschwert
wenn Du beim bauen dauernd durch die Schallmauer geflitzt bist Jörg? :biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Okt 2018, 15:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3756
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Wenns am schönsten wird, sollte man aufhören. :wink

Hier gehts zum fertigen Modell:




viewtopic.php?f=10&t=3429 :link

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de