<
Aktuelle Zeit: 19. Mär 2019, 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30. Sep 2018, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 687
Eigendlich wollte ich ja gar nicht, hatte sogar schon schriftlich meinen Rückzieher angekündigt, aber es juckt trotzdem und so werde ich mich dann doch beteiligen mit einem für mich in vielen Teilen im Grunde völlig fremden Modell,
- falscher Maßstab
- falscher Typ
- falsche Nationalität
.....aber wenn hier Namensvetter schon Deutsch und in 1:48 bauen stecke ich bestimmt nicht zurück. :wink

Zum Original:

Die Boulton Paul Defiant galt bereits zur Zeit ihrer Indienststellung im Jahr 1939 als veraltet.
Im Vergleich zu ihren Konkurrenten, der Supermarine Spitfire und Hawker Hurricane, mangelte es ihr u.a. an Wendigkeit, sie besaß keine Frontalbewaffnung sondern nur einen manuell betriebenen Turm mit vier Maschinengewehren im Rumpfrücken hinter dem Cockpit und einen recht zweifelhaften Ruf.

Zu Beginn ihrer Indienststellung erzielten die Besatzungen durchaus noch einige Erfolge.
Deutsche Piloten verwechselten sie oft mit der im Erscheinungsbild ähnlichen Hawker Hurricane und mussten oft während des Angriffs überrascht feststellen daß diese Maschine nach hinten feuerte.
Die RAF beschloss im August 1940 die Defiant nicht mehr für Tageinsätze einzusetzen sondern sie als Nachtjäger in den Einsatz zu werfen und so konnten mit der Defiant zu Beginn des Krieges, als die Nachtjagd noch eine recht improvisierte Technik war, einige durchaus beachtliche Erfolge erzielt werden denn während der nächtlichen Angriffe auf London 1940/41 war sie der Nachtjägertyp mit den höchsten Abschusszahlen.

Ab Mitte 1942 wurde die Defiant nicht mehr im aktiven Kampfeinsätzen geflogen, sondern fast nur noch zum Training sowie zur See- und Luftrettung genutzt.
Der Defiant haftet bis heute der Ruf an, ein schlechtes Flugzeug und hässliches gewesen zu sein, ihr Rollverhalten wurde auf Grund des schweren, hoch aufbauenden Abwehrturmes, als kritisch angesehen.
Viele Piloten äußerten sich aber mehrheitlich positiv über ihr unkompliziertes Flugverhalten.

Zum Original:

AIRFIX!

- Kindheitserinnerung
- erste Gehversuche in Sachen Modellbau
- unverwechselbare Kartons und Action geladene Deckelbilder
- Dampfkesselnieten verzierte Bauteile und Piloten mit riesigen Sinkstellen im Bauch........

Wem fallen sie nicht auch ein, diese oder ähnliche Erinnerungen, wenn der Name Airfix genannt wird.
Aber alles dies wurde vor ein paar Jahren durch einige Neuauflagen völlig auf den Kopf gestellt und hier soll sie nun entstehen, eine Boulton Paul Deviant:

- aus neuen Formen
- im Nachtjäger Gewand
- aus dem Hause Airfix

Denn Nachts sind ja bekanntlich alle Katzen grau. :biggrin

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 07:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Schön das du nicht nicht dabei bist Jörg :Bingo

Bin schon sehr gespannt auf deinen Einsatz.

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 10:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4384
Wohnort: Essen
Rambazanella hat geschrieben:

AIRFIX!

- Kindheitserinnerung
- erste Gehversuche in Sachen Modellbau
- unverwechselbare Kartons und Action geladene Deckelbilder
- Dampfkesselnieten verzierte Bauteile und Piloten mit riesigen Sinkstellen im Bauch........

Wem fallen sie nicht auch ein, diese oder ähnliche Erinnerungen, wenn der Name Airfix genannt wird.


Ganz genau Jörg, und den Virus bin ich bis heute nicht losgeworden! :wink

Werde deinen Nachteinsatz hier interessiert verfolgen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 15:02
Beiträge: 1042
Wohnort: GF
Sehr cool...die Defiant ist ein interessantes Flugzeugmuster, bin auch auf den Bericht gespannt.

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 19:44 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6758
Wohnort: Ibbenbüren
Tankworker hat geschrieben:
Sehr cool...die Defiant ist ein interessantes Flugzeugmuster, bin auch auf den Bericht gespannt.


Dito!

Ein tolles Flugzeug, dass Eimerchen und ich letzten November noch live und in Farbe (ok, in schwarz) im Original bestaunen durften. :Bingo

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 22:06 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1313
Der alten Erinnerungen wegen habe ich mir die Defiant ebenfalls aus neuen Formen in 1/72 von Airfix zugelegt.
Freu mich auf diesen BB vielleicht kann ich mir was für meine kleine was abschauen. :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 06:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 687
Feuer frei denn gestern hat der Postbote mal etwas schönes gebracht.

Bild

Kartongröße und Deckelbild kommen einem auch nach den ganzen Jahren bekannt vor,.....

Bild

.....die Form des Inhaltes genau so auch wenn die Sprizlinge neumodisch jetzt in Folie verschweißt daher kommen.

DAS ist dann aber für das geübte Alt Airfix Auge völlig ungewohnt:

Bild

- versenkte Gravuren
- DETAILS
- nix Kesselnieten
- nix Sinkstellen mitten auf dem Teil!

So geht man denn froh gemut ans Werk und kann nach gar nicht langer Zeit die ersten Teile schon in den Vorprozeß der Lackierstraße einreichen.

Bild


....to be continued....

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 07:38 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6758
Wohnort: Ibbenbüren
Jetzt geht's los! :Bingo

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 11:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4384
Wohnort: Essen
Dieser Airfix Bausatz wirkt auf den 1. Blick sehr modellbaufreundlich! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 687
Das ist es auch und somit tritt er meiner Meinung nach würdevoll die Nachfolge seiner Vorgänger als klassische Einsteigermodelle an wie ich finde!

Etwas Farbe hat heute auch seinen Weg auf/ in das Modell gefunden und so wurden gemäß Bauanleitung die Seitenwände und der Rest des Innenraumes mit dem klasischen Grün für Britische Maschinen mit seidenmatt Schwarzen Akzenten für die Bedienkonsolen versehen.
Hier werde ich nur noch etwas dezent Trockenmalen und für das Instrumentenbrett auf das Decal aus dem Bausatz zurück greifen denn selbt bei der Option einer geöffneten Cockpithaube ist der Einblick eher sparsam.

Bild

Ein wenig "pimpen" muss dann aber auch sein und was bei den großen Recht ist sollte auch bei den Winzlingen nur billig sein.......

Bild

..... und so habe ich in gewohnter Manier an den Tragflächenspitzen die Positionslampen entlang der Gravuren ausgeschnitten und durch klaren Gussast ersetzt.

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 19:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Sehr schön, das gute Stück nimmt Formen an. :Bingo

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Okt 2018, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 948
Wohnort: Lübeck
Horrido!

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Okt 2018, 17:59 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1313
Waaaah ne Defiant in 1/72 ! :hecheln :hurra2 :hurra


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2018, 04:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 687
Was gibt es neues zu berichten?
Nun nicht sonderlich viel denn der Bau der Defiant lief bisher entspannt unaufgeregt so vor sich hin, ein sehr angenehm zu bauendes Modell!

Spachtel brauchte es nicht und die beim verschliefen verloren gegangenen Details in Gestalt von Gravuren und Bohrungen sind bekanntlich schnell mittels Graviernadel und Bohrer ersetzt.

Bild

Auch beim ansetzten der Tragflächen ist, vorausgesetzt man arbeitet schon im Vorfeld sauber und paßt ein/ zwei mal trocken an, keinerlei Spachtel von nöten. :applaus

Bild

Das Maskieren der Kanzeln ist, natürlich dem Maßstab geschuldet, etwas fummelig.
Tamiya Tape oder Eduard Masken bedarf es aber auch nicht unbedingt, scharfe Cutterklinge und gutes Auge vorausgesetzt.

Bild

Und so rollt die Defiant nach nicht einmal 6 Stunden Bastelspaß insgesammt völlig entspannt in die Lackierbox. :Bingo

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2018, 04:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 687
Das Lackkleid ist schnell aufgebracht denn schwarz über schwarz ist ja nun nicht sooo die Herausforderung...... denkt man denn die Tücke steckt im Detail, aber dazu später noch etwas mehr.

Bild

An diesem Punkt muß ich meiner bisherigen euphorischen Lobhudelei auf den Bausatz einen kleinen Wehrmutstropfen hinzufügen.
Das Plastik von Airfix läßt sich sehr gut verarbeiten. Es schneidet, feilt und klebt sich sehr gut AAABER......

Es lackiert sich besch****en!
Ich habe den fertigen Rohbau zweimal entfettet und schon beim aufbringen der ersten Grundierung bilteten sich "Siliconkrater".
Ein Effekt der ja bekanntlich gerne auftritt wenn Bauteile nicht entfette wurden oder Fingerpratzen übersehen wurden.
Ein Effekt den ich bisher noch auf keinem Modell der letzten Zeit feststellen konnte und dies bei imme den gleichen Arbeitsmaterialien (Gunze Surfacer, Tamiya Lack)

Erst nochmaliges, gründliches Reinigen des Modells mit Gunze Verdünnung brachte Abhilfe und das ist schon recht heftiges Zeug!

So oder so war ich froh als sowohl Lack als dann auch die recht spärlichen Decals und ein abschließender Klarlack drauf waren.

Bild

Jetzt darf das alles ersteinmal gut abtrocknen und dann geht es weiter.......und wie... darauf dürft ihr gespannt sein denn DAS Ende erwartet wohl dann doch keiner von euch. :biggrin

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2018, 08:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 3864
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Moin Namensvetter,

auf das Finish bin ich gespannt.

Wenn ich mich recht entsinne, waren britische Nachtjäger in der frühen Kriegsphase
doch mit einer recht matten Farbe lackiert, die auch gerne mal zum schnellen Verwittern neigte oder?

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2018, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 860
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Sehr schön bisher.
Auf das Finale bin ich dann aber auch mal gespannt... :applaus

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2018, 10:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4384
Wohnort: Essen
Scheint hier wohl spannend zu werden! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2018, 10:35 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6758
Wohnort: Ibbenbüren
Rambazanella hat geschrieben:
...dann geht es weiter.......und wie... darauf dürft ihr gespannt sein denn DAS Ende erwartet wohl dann doch keiner von euch. :biggrin


Na, Du haust wieder einen raus! :anmachen Jetzt bin ich erst recht gespannt!

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2018, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 687
Eimerchen hat geschrieben:
Wenn ich mich recht entsinne, waren britische Nachtjäger in der frühen Kriegsphase
doch mit einer recht matten Farbe lackiert, die auch gerne mal zum schnellen Verwittern neigte oder?


OhneNeffen,......ääh ne Mitnichten Hombre, nicht generell!

Ich war selber erstaunt über die doch recht unangeranzten Maschinen die man so auf Google findet.
Sicherlich hier und da mal ne Macke oder größere Schramme, speziell im Bereich des Drehturm und dessen Einstieg, aber ansonsten ........

Der momentane Glanzlack ist in erster Linie natürlich den Decals geschuldet, hier kommt später noch Mattlack ins Spiel.

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de