<
Aktuelle Zeit: 19. Nov 2018, 08:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 07:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 3961
Wohnort: Cassel
Hallo, bräuchte hier mal euren Rat.
Wie verarbeite ich das Zeugs am besten mit der Airbrush.
Habe das jetzt sowohl unverdünnt aus auch mit dem Stinkeverdünner von Gunze versucht, das Ergebiss war:
Zuckwerwatte überall am Modell und in der Lackierkabiene.
Am Modell konnte ich alles entfernen, die Lackierkabiene sieht aus als hätte 1000 Spinnen 1000 Jahtre darin gewohnt.
Vielleicht bekomme ich von Euch ja einen hilfreichen Tip.
Das Zeugs soll ja wohl dazu dienen, dass die Farbe besser an den Matallteilen haftet, auch soll es wohl brüchige Decals retten.
Bin gespannt auf eure Hinweise

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 748
Wohnort: Lübeck
Ich kenne den Mr Metal Primer zwar nicht, hatte aber einen ähnlichen Effekt mit Revell Enamel Silber.
Habe danach die Farbe etwas dünner gemacht und das Fadenziehen hörte auf.
Ich hatte das auf das Alter der Farbe geschoben.
Hast du mal mit anderem Verdünner versucht?

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 09:32 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6424
Wohnort: Ibbenbüren
Pur, Jan pur! :wink2

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 09:34 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6424
Wohnort: Ibbenbüren
jathu1904 hat geschrieben:
... auch soll es wohl brüchige Decals retten.


Tut es. :wink2

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 3961
Wohnort: Cassel
Also pur hatte ich die schlimmsten Fäden....war da vielleicht die Düse zu klein und der druck falsch? hatte eine 0,3er Düse und ca. 1,2 bar...

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 16. Okt 2018, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 15:02
Beiträge: 1016
Wohnort: GF
Hallo Jan!

Welchen Primer hast du?

Das hier ist der "Ursprüngliche":

Bild

Der ist wie Wasser und kann so mit der Airbrush gespritzt werden :Bingo

Und das ist der neue, "optimierte"....und bei dem bin auch reingefallen...er zieht beim Brushen Fäden!

Bild

Gruß
Dietmar

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 18. Okt 2018, 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 3961
Wohnort: Cassel
Danke, ich habe den neuen...und was soll ich nun damit wenn ich den nicht durch die Gun bekomme :datz

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 18. Okt 2018, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 15:02
Beiträge: 1016
Wohnort: GF
Hi!

Ich würde ihn beiseite stellen...z.B. in der Bucht bieten viele Shop den "alten" Primer noch an.

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 18. Okt 2018, 15:32 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1132
Da werde ich mir wohl mal was auf Reserve holen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 18. Okt 2018, 18:52 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6424
Wohnort: Ibbenbüren
Steht denn da nicht drauf, womit der zu verdünnen ist? :daumendreh2

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 18. Okt 2018, 18:56 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 6424
Wohnort: Ibbenbüren
Das Netz sagt:

Mr. METAL PRIMER-R ist eine Grundierung und Schutzlack auf Acrylbasis. Es ist speziell für Metall-Polierfarben, aber auch für den Einsatz mit Standard-Farben geeignet. Zudem kann es als Decklack (matt) verwendet werden. Mr. METAL PRIMER-R läßt den Trägerfilm von Decals unsichtbar erscheinen und wird zur Versiegelung von selbst erstellten Decals verwendet. Der Schutzlack kann mühelos mit dem Pinsel oder Airbrush aufgetragen werden


Hast Du denn mal mit Wasser oder Spiritus zu verdünnen versucht?

Wenn er überhaupt verdünnt werden muss, was ich nicht glaube. :skeptisch

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 18. Okt 2018, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 3961
Wohnort: Cassel
Aber ich hatte ja auch unverdünnt überall Spinmenwebem am Modell und in der Lackierkabiene...tese das morgen mal mit weniger Druck und größerer Düse...

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 19. Okt 2018, 04:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 663
Also wenn eine Farbe oder ein Sprühmittel, egal welcher Art, bisher bei mir entweder Fäden oder Klümbchen oder eine körnigen Auftrag hatte lag es immer am Mischungsverhältnis.
Erfahrungsgemäß ist es dann so gewesen es quasi schon " auf dem Weg " trocknete und sich dieser Effekt einstellte.
Ich denke das dein Ansatz in Richtung Düse/ Druck schon völlig richtig ist, wobei ich es mir momentan nicht erklären kann warum der beschriebene Effekt auch dann noch Auftritt wenn du das Spritzmittel verdünnst.

Ich bin gespannt zu welchem Ergebnis wir dann letztendlich kommen.

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 19. Okt 2018, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 15:02
Beiträge: 1016
Wohnort: GF
Also, das Zeug wehrt sich wirklich gegen jeden Versuch, es mit Druck oder Verdünnung gefügig zu bekommen...echt sch... das Zeug. :skeptisch

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr Metal Primer
BeitragVerfasst: 19. Okt 2018, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 3961
Wohnort: Cassel
dann muss man es wohl notfalls pinseln :datz

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de