<
Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018, 10:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chris Buch-Tip
BeitragVerfasst: 11. Feb 2018, 13:40 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Tach zusammen,
möchte hier mal in loser Folge Bücher vorstellen, die vielleicht nicht jeder auf dem Schirm hat und wahrscheinlich öfters nur noch antiquarisch zu bekommen sind. Viel Spaß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chris Buch-Tip
BeitragVerfasst: 11. Feb 2018, 14:09 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Durch Zufall habe ich vor einigen Monaten eine Doku über die sovjet. "Nachthexen" gesehen.
Den Staffeln also, die nur von Frauen gebildet in der Nacht mit ihren U2/Po2 Doppeldeckern in der dt. Etappe im 2.Weltkrieg ihr Unwesen trieben und von den Landsern z.B. "Rollbahnkrähen" genannt wurden.
Genauso zufällig stieß ich bei einer Recherche auf diesen Titel:

Bild

Bild

Autor: Marina Pawlowa Tschetschnewa
Titel: Der Himmel bleibt unser
Seitenzahl: 200 S., zahlr. Bildungen von Pilotinnen
Verlag/Aufl./Jahr: 1.Aufl, Militärverlag d. DDR, Berlin 1982

Zum Inhalt Dank Klapptext:

In dieser Autobiographie beschreibt die Autorin ihren Werdegang von der 17jährigen Flugschülerin, zur Ausbilderin, Pilotin in - und Führerin einer Nachtbomberstaffel über Stalingrad bis Swinemünde und blieb auch nach dem Krieg der Fliegerei treu und stellte z.B. mit der Yak-18 einen Weltrekord auf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chris Buch-Tip
BeitragVerfasst: 11. Feb 2018, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1155
Wohnort: Gütersloh
Sehr interessant!

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chris Buch-Tip
BeitragVerfasst: 13. Feb 2018, 19:25 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Diesmal weil Christian (Algol) mich dazu angeregt hat.
Ein sehr seltener und absoluter Klassiker:

Bild

Major Volckheim selbst Panzerkommandant eines A7V (!),
beschreibt nicht nur den A7V und Beutepanzer, sondern auch Organisation, Taktik und Einsatz. Und rundet das mit seinen Ansichten zur Zukunft der Panzerwaffe ab.
Die Ausgabe oben ist ein Nachdruck der 2.Aufl. 1937, die 2008 limitiert auf 500 Ex. aufgelegt wurde.
Das Original ist kaum und wohl nur im dreistelligen Euro-Bereich beziehbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chris Buch-Tip
BeitragVerfasst: 13. Feb 2018, 20:03 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:27
Beiträge: 1877
Ein Glück, daß so etwas nachgedruckt wird.

Bild

Bild

Bild

Ich habe Nummer 188.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chris Buch-Tip
BeitragVerfasst: 13. Feb 2018, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1155
Wohnort: Gütersloh
Hatter dat?
Hatter! :lachtot

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chris Buch-Tip
BeitragVerfasst: 14. Feb 2018, 18:13 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Hey, Klasse Christian! :wp-biggrin :2thumbs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Chris Buch-Tip
BeitragVerfasst: 23. Mär 2018, 14:18 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Vor ein paar Tagen mehr zufällig vor die PC-Maus gekommen:

Bild


Die Reihe "Luftfahrt Dokumente" war in den 70ziger Jahren als Ergänzung der Zeitschrift "Luftfahrt International" und "Luftfahrt Monographie" gedacht und sollte in erster Linie Abdrucke von Original Dokumenten beinhalten.
Dieser hier vorliegende, mit 320 Seiten sehr umfangreiche Band von 1976, beginnt mit einem Einführungstext über die deutsche Luftfahrt Industrie mit dem Schwerpunkt Kriegsflugzeuge. Gefolgt von eingen Schattenrißen, beide Kapitel sind dem Buch "Unsere Luftstreitkräfte1914 -1918" von Major Helmut Förster entnommen.
Das wirklich interessante an dem Buch ist das 3.Kapitel der Bildteil.
Hier wird auf 28 Tafeln Zeichnungen und alphabetisch geordneten 456 Fotos (!) sehr umfangreich dagestellt was an Militärflugzeugen im Kaiserreich produziert worden ist.
Neben den üblichen Verdächtigen (Albatros, Fokker, Pfalz u. Gotha) finden sich hier auch diverse Aufnahmen von heute weniger bekannten Firmen wie Ago, BFW (BMW), Euler, Germania, Kondor (aus Essen!), Linke-Hofman, Otto, Sablatnik u. Schwade u.v.a., insgesammt von an die 30 (!) Flugzeugproduzenten aus dieser Zeit.
Wer sich also einen wirklichen guten Überblick über die deutschen Flugzeugmuster aus dieser Zeit verschaffen möchte, egal ob Einsitzer oder Bomber, von vergessen Prototypen bis zu den Stars der Jagdstaffeln ist hier bestens aufgehoben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de