<
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2018, 03:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 11. Jan 2018, 18:15 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1035
Das sieht sehr gut aus. :applaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 11. Jan 2018, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1148
Wohnort: Gütersloh
Dezente Ablaufspuren

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 676
Wohnort: Lübeck
Große Klasse, was du hier zeigst.
:applaus :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1148
Wohnort: Gütersloh
Die ersten Meter mit Pigmenten

Bild

Die rechten drei Felder sind noch unbehandelt, was meint ihr?

Bild

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018, 15:47 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1035
Mir gefällts. :2thumbs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018, 18:08 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:27
Beiträge: 1855
Zitat:
was meint ihr?

Ich hätte davon abgeraten, aber zurück kannst Du jetzt nicht mehr.

(Pin)Washing und Pigmente sind zwei Techniken, die sich nicht miteinander vertragen.
Washing macht dunkle Fugen, Pigmente machen helle Fugen.

Beim Bradley sind die Pigmente sogar so stark, daß sie die Schattierung überdeckt haben.
Das ist zwar nicht falsch, weil ein Panzer eben da verstaubt, aber doppelte Arbeit.


Meine Lösung war, Panzer "inkonsistent" zu altern:
- Schattierung, Washing, Fading, Streaking usw. auf der Oberwanne, weil ich diese Techniken brauche, um Details hervorzuheben.
- Dreck an Unterwanne und Fahrgestell


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 676
Wohnort: Lübeck
Also,

grundsätzlich, wenn man es richtig macht, können sich Wash und Pigmente ergänzen.
Pinwash ist zum herausheben der Vertiefungen.
Pigmente sind zum Darstellen von Verschmutzungen.

Insofern kommt es eben darauf an, wie und wo man was macht.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1148
Wohnort: Gütersloh
Im Grunde gebe ich dir da recht Christian. Jedoch werden die Pigmente hier nicht am kompletten Fahrzeug verwendet, sondern nur an den unteren Bereichen und punktuell an der Oberseite. Dadurch hoffe ich, einen guten Kontrast zwischen den eingestaubten und den, mit Washing behandelten Bereichen zu erzielen.
Was auch recht gut funktioniert, jedoch kommt es, bedingt durch meine nicht vorhandenen Fotokünsten, nicht gut auf den Bildern rüber. Mit bloßem Auge, wirst du dich auf dem Forentreffen überzeugen können :wink2

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Feb 2013, 10:37
Beiträge: 904
:applaus :applaus
mir gefällt der, hast die ganz schön viel Arbeit gemacht

_________________
Grüsse
derschnarchbaer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1148
Wohnort: Gütersloh
So, bis auf Kette, Laufrollen und Fahrwerk, fertig mit verstauben. Das ganze wurde NACH den Bildern noch mit Pigmentfixierer eingenebelt, was den Effekt ein klein wenig abgemildert hat.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Zuletzt geändert von Thunder291280 am 13. Jan 2018, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 676
Wohnort: Lübeck
Ich finde das großartig :applaus :applaus :applaus

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 23:02
Beiträge: 1032
Hallo Sascha, bist Du Warhammer Fan?
Oder was ist das für ein Zeichen oben auf
der Kanone des vorletzten Bildes. Einnebeln haste gut
hinbekommen, noch ein bißchen mehr und der panzer
würde im Hintergrund verschwinden.

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1148
Wohnort: Gütersloh
Vielen Dank!

@ Achim
Das ist das Kompanie Abzeichen. Welche genau, da müsste ich nochmal nachschauen.

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 23:02
Beiträge: 1032
Cool darauf wäre ich nicht gekommen. Vielen Dank für
die Auskunft-.

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 2517
Wohnort: Schwatt - Jelb
Der Turm gefällt mir gut, der Staub nicht so. Mal sehen wie es fertig aussieht.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.
www.the-scalemodel-workbench.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 662
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Die Lackierung gefällt mir richtig richtig gut, wenn ich so was irgendwann mal hinbekommen würde...

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 14. Jan 2018, 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1148
Wohnort: Gütersloh
Habe noch mal auf die schnelle Bilder nach dem einnebeln mit Pigmentfixierer gemacht.
Denke der staubige Effekt ist ein wenig abgemildert dadurch

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

....to be continued....

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 14. Jan 2018, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 23:02
Beiträge: 1032
Der sieht jetzt wirklich so aus, als ob er in der Staubfahne eines Kollegen gefahren wäre.
In natura hätte jetzt für die Besatzung Großreinschiff angestanden.
gelungene Darstellung

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 14. Jan 2018, 13:12 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 6284
Wohnort: Ibbenbüren
Hi,

das Visier sieht komisch aus, ist das nicht durchsichtig? :daumendreh2

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: M2A2 Bradley von Tamiya 1:35
BeitragVerfasst: 14. Jan 2018, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1148
Wohnort: Gütersloh
Danke Achim
@Stefan
Ist Klar-Blau, wird noch mit Hochglanz behandelt. Hab nach Anleitung gehandelt :daumendreh2

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de