<
Aktuelle Zeit: 19. Jun 2019, 20:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 3. Jun 2019, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 954
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Wart´s ab, Chris, bestimmt bekommst du noch was zu moppern... :skeptisch

War ja ein super Wochenende, von daher ist´s hier auch nicht so richtig weiter gegangen.
Die eine oder andere Ecke am Fliecher wurde nachgearbeitet, aber nix zeigenswertes. Die Base ist am werden, ich zeich´s euch die Tage mal und bin schon gespannt was ihr da sagt bzw schreibt :redface

Kennt ihr das, Kleinteile wollen lackiert werden, nur wohin damit?
Ich hab die immer mit Krokodilklemmen, soweit möglich, gehalten, sonst Uhu Tac, vor und nach dem lacken dann in ein Stück Styropor.
Das war dann irgendwann ausgelutscht oder besser gelocht das es auseinanderfiel..., Teile fielen auf den Boden, wurden schmutzig und mußten mit viel
Aufwand neu gemacht werden.
Jetzt hab ich einfach ein übrig gebliebenes Brettl genommen, ein Raster von 8mm aufgemalt und der Rest war Fleißarbeit.
598 Löcher in 2,5mm Durchmesser wurde gebohrt... :datz
Aber jetzt hält der Kram recht fest und ick freu mir :biggrin

Bild

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 3. Jun 2019, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2013, 11:36
Beiträge: 194
Wohnort: Ingolstadt
:Bingo

Ich mach das mit den Kleinteilen genauso.

VG
Peter

_________________
pk76scalemodeling.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 4. Jun 2019, 08:32 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 6892
Wohnort: Ibbenbüren
Coole Idee!

Aber wie lange hast Du für die 26 x 23 Bohrlöcher gebraucht? :hecheln

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 4. Jun 2019, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 954
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
@Peter
wollte mir auch schon länger sowas machen, aber die Locherei hat mich bisher abgehalten... :wp-rolleyes

@Stefan
genau kann ich dir´s gar nicht sagen, aber es war so wohl etwas über eine vergnügliche Stunde mit der kleinen Tischbohrmaschine :irre

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 4. Jun 2019, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2013, 11:36
Beiträge: 194
Wohnort: Ingolstadt
P.J hat geschrieben:
@Peter
wollte mir auch schon länger sowas machen, aber die Locherei hat mich bisher abgehalten... :wp-rolleyes

Manchmal dauert es einfach bis man den inneren Schweinehund überwunden hat
Ich habe mir mehrere Kleine gemacht. Somit kann ich mehrer Projekte getrennt halten.

VG
Peter

_________________
pk76scalemodeling.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 4. Jun 2019, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 954
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Stimmt, der Schweinehund ist manchmal richtig fett...

Mit den Kleinen ist auch ´ne super Idee, vielleicht mache ich mir igendwann noch welche, Holz ist noch da :biggrin

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 5. Jun 2019, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2013, 11:36
Beiträge: 194
Wohnort: Ingolstadt
P.J hat geschrieben:
Stimmt, der Schweinehund ist manchmal richtig fett...


Mein Schweinehundund ich sind inzwischen (leider) gute Freunde...
Hab ihm jetzt einen Namen gegeben... "Karl-Heinz" (Schwiegervater) und ich...
:Bingo

_________________
pk76scalemodeling.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 5. Jun 2019, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 954
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Schöne Idee, Peter, aber so genau möchte ich den Kerl gar nicht kennen, schubse den immer weitmöglichst weg... :aufsmaul

Ok, heute gibt´s Dummheiten zu bestaunen... :blush-pfeif2
Endlich hat die ehemalige Deutsche Post meine Farbvorräte aufgefüllt, also ging´s jetzt an die Unterseite...
Laut Anleitung Insignia Weiß, also frisch das neue Gläßchen geöffnet, umgerührt und verdünnt, los ging´s

Bild

Bevor jetzt wieder jemand rumjammert, ich habe vorschattiert, weil´s ja Weiß ist mit dunklem Grau.
Leider deckt die Farbe so schlecht das als ich endlich eine deckende Schicht hinbekommen hatte die Schattierung futsch war... :daumendreh2

Noch schnell die roten Bereiche an den Flügelspitzen und Leitwerk mit weiß vorlackiert, hier ist dann auch die Schattierung der Oberseite zu sehen, schön in schwarz.

Bild

So weit so gut, also nach dem trocknen dann die rote Farbe aufgeschraubt und los ging´s, hier noch ok

Bild

Aber dann schlug die Dummheit gnadenlos zu :datz , nicht nur hatte ich vergessen die Unterseite zu maskieren und daher das Rot viel zu weit auf die Fläche gesprüht, nee, dann kippe ich auch noch den halben Infhalt des Airbrushbechers über den Flieger...

Bild

Toll, oder? Wie blöd muss man für so was eigentlich sein? :no

Mitlerweile ist´s aber wieder alles schön weiß, ich hoffe das war das letzte Hoppala, aber da kommt bestimmt noch was... :irre

Bild

Viel Vergnügen mit euren Lachanfällen :lachtot

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 5. Jun 2019, 15:52 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1050
Wohnort: Lübeck
Schön, dass nicht nur mir solche Missgeschicke passieren

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 6. Jun 2019, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2013, 11:36
Beiträge: 194
Wohnort: Ingolstadt
Reinhart hat geschrieben:
Schön, dass nicht nur mir solche Missgeschicke passieren


:biggrin :biggrin

das dachte ich mir auch :blush-pfeif2

_________________
pk76scalemodeling.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 6. Jun 2019, 10:05 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 6892
Wohnort: Ibbenbüren
Dumm gelaufen, kenn ich! :blush-pfeif2


Was das Insignia Weiß betrifft .... benutzt Du auch Gunze?

Ich kenne die Problematik mit der Farbe von Gunze. Daher lackiere ich immer vorher weiß H-11 und dann nur noch eine Lage Insignia Weiß darüber. Das funktioniert recht gut. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 6. Jun 2019, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 954
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Danke Jung´s, ich dachte ich wäre der einzige Schussel... :biggrin

Stefan, wenn du das H11 lackst, darauf dann die Schattierungen?
Und ja, ich nehme Gunze, hatte noch JPS von vor 1.000 Jahren hier, das ging aber gar nicht...

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 6. Jun 2019, 12:13 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 6892
Wohnort: Ibbenbüren
Nee, Preshading dann weiß, so dass alles noch relativ gut durcheint, dann Insignia weiß nur dünn drüber.

Machst Du auf das weiss wieder ein preshading, dann müssen ja wieder Tonnen von Insignia weiß drauf, damit es deckt. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 7. Jun 2019, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 954
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Aha, Stefan, beim nächsten Flieger mit weißer Unterseite probiere ich das aus, danke für den Tip!

Ich hab´ zwischendurch mal mit der Lackierung angefangen, zuerst das Braun

Bild

Ich hab´s Freihand versucht, nach dem Trocknen dann die Bereiche die so bleiben abgedeckt und das hellere der beiden Grüntöne

Bild

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 9. Jun 2019, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 954
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Sodele, die Hawk hat soweit ihr Tarnkleidchen bekommen.
Zuserst wollte ich mir wieder Masken machen, 2 seht ihr ja auch auf den Tragflächen. Als ich mir dann aber die Lackanleitung und das eine oder andere Bild im I-Net angschaut hatte kamen mir die Grenzen zwischen den verschiedenen Farben gar nicht so scharf abgegrenzt vor.
Also Komando Maske zurück, ich hab´s dann Freihand gemacht... :irre
Trotz aller Widrigkeiten meinerseits bin ich eigentlich zufrieden, auch wenn das eine oder andere Feld nicht ganz vorbildgerecht geworden ist.
So sieht der Nasenbär dann derzeit aus

Bild

Jetzt erstmal trocknen lassen, dann wird hier und da nochmal nachverschlimmbessert und es geht auf die Zielgerade.

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 11. Jun 2019, 21:57 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1050
Wohnort: Lübeck
Interessant.
Sieht aber auf den ersten Blick gut aus

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 12. Jun 2019, 22:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 3970
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Moin Peter,

wozu machst du dir die Mühe mit dem Vorschattieren, wenn du am Ende die Deckfarbe so dick aufträgst, dass man vom Schattieren wortwörtlich gar keinen Schatten mehr erkennt?

Mach doch mal die Farben dünner mein Freund und versuche lasierend und in mehreren dünnen Schichten zu lackieren. :2cent :wink2

_________________
Manche Menschen sind wie Teebeutel man muss sie einfach ziehen lassen .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hawk T MK 67, Hobby Boss
BeitragVerfasst: 15. Jun 2019, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 954
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Danke dir, Reinhart :biggrin

Jörg, mein 2bester hier, wie oben schon geschrieben, dieses doofe Insignia Weiß deckt wirklich fürchterlich besch.....eiden.
Verdünnt hab ich bis zum Geht-fast-nicht-mehr, als ich dann aber endlich einigermaßen deckend gelackt hatte war die schöne Vorschattierung verschwunden...
Nächstes Mal würde ich Stefan´s Tip probieren, aber sollte ich nochmal auf die Idee kommen diese Farbe großflächig auf eine Fliecherunterseite machen zu wollen möge man 1000 Lackritzschnecken auseinander rollen und mich damit peitschen bis der Anfall vorüber ist :datz

Gut, zurück zur Hawk, derzeit trocknen die Decals, dann kommt Klarlack rauf und vielleicht noch ein Waschdurchgang.
Da der Bau ja soweit durch ist war´s das auch hier, vielen Dank für die Zahlreichen Zugriffe, den ein oder anderen Tip, das nächste Modell ist schon in der
Warteschleife...

Also, bis bald in diesem Theater :Bingo

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de