<
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2018, 01:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27. Feb 2017, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
nun gibt es doch noch einen baubericht vom ollen klabauter :daumendreh2 .
gebaut wird torpedoboot wolf :applaus . da es keinen baukasten gibt wird halt wieder selber gefriemelt.
es stehen mir 2 baupläne und ein werftplan zur verfügung. damit sollte sich was anfangen lassen.
einen grund für diesen baubericht gibt es auch. diesmal möchte ich zu 90% in metall bauen.
dies ist sicherlich nicht so ganz alltäglich und eventuell findet der ein oder andere dies interessant.
zum original : stapellauf 12.okt 1927
gesunken 8.jan 1941
technische daten : 92,6 m (länge über alles)
8,6 m breite
max 1320ts verdrängung
ca 129 mann besatzung
25500 PS leistung
35,2 kn ak

ob mir der bau so gelingt wie geplant ? ich hoffe es und wünsche euch viel vergnügen bei der begleitung dieses projektes.


Zuletzt geändert von klabauter am 27. Feb 2017, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2017, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
zuerst werden die spanten nach bauplan ausgeschnibbelt

Bild

jetzt wird es heiss :anmachen ! spanten hälften mit dem längsblech (dies gibt die spätere
form ) verlöten

Bild

Bild


Zuletzt geändert von klabauter am 27. Feb 2017, 21:34, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2017, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Jul 2015, 14:43
Beiträge: 265
Wohnort: Germanien
klabauter hat geschrieben:
diesmal möchte ich zu 90% in metall bauen.


:wiegeil :dabei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2017, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1155
Wohnort: Gütersloh
Ich bin ÜBERZEUGT das auch der Bau ein Hingucker wird!!!!!!

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2017, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
deshalb gleich weiter. ich werde jetzt nicht über diverse angekokelte finger sprechen :blush-pfeif2 .
bitte nicht vergessen - beim löten entstehen dämpfe welche nicht gesundheitsfördernd
sind. also für gute belüftung oder absaugung sorgen.
weiter mit der beplankung . messingstreifen (hier 0.3mm dick) werden über die spanten gezogen und verlötet.
hier darf es KEINE luft zwischen spant und planke geben . der spant gibt ja die form vor.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Feb 2017, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 23:02
Beiträge: 1066
Hallo Klabauter,

kennst Du diese Seite?
http://www.linienschiffe.de/fremde%20se ... /wolf.html

Dieses Modell ist ohne Schlingerkiele gebaut. Ob dies richtig ist, kann ich nicht beurteilen, denn es gibt auch Modelle mit...

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Feb 2017, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
ja kenne ich . das zeigt den "frühen" wolf. hacke vor dem ruder fehlt und kleines ruderhaus .also noch vor dem umbau.
meiner wird eine spätere ausführung.
raubtier und raubvogelklasse hatten diese
schlingerkiele nicht. habe ich auch schon
gesehen ist aber leider falsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Mär 2017, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Aug 2016, 17:14
Beiträge: 289
Wohnort: Neukirchen-Vluyn
Ja da fliegt mir glatt datt Blech weg..

:applaus :applaus

_________________
mit freundlichem Bastelgruß

Alexander


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
schon gehts weiter
die andere seite wird gespiegelt
Bild

vor dem verputzen mit feinem schmirgel schaut das noch recht wüst aus

Bild

rumpf verschliffen und ganz dünn abgespachtelt und decksbasis in gfk gefertigt. wird später
mit metall beschichtet (riffelblech)
diverser verzug und dellen möchte ich beibehalten. das soll ja ein schiff zeigen
welches schon einige jahre auf dem buckel hat. da ist kein schiffsrumpf aus metall
mehr glatt. nicht ganz einfach das richtige maß zu finden . na mal abwarten ob es so
wird wie ich mir das vorstelle?
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jul 2014, 16:51
Beiträge: 896
Voll Klasse da bin ich dabei :applaus

_________________
つづく

Grüße Max


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Mär 2017, 02:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
wieder eine hürde genommen :applaus . der decksbelag ist beim original stahlblech mit noppenstruktur . tränenblech ähnlich.
leider konnte ich kein messingblech mit diesem sehr feinen (1/200 angemessem) profiel auftreiben. was zu erwerben war , war eindeutig zu teuer :2cent .
also selber fuzzeln .
nachdem ich messingblech weich geglüht habe wurde dies in eine :aufsmaul 100to presse gepackt. eine passende matritze habe ich in meinem bestand gehabt.
jetzt habe ich genug für das ganze deck :biggrin fast für noppes.

BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Mär 2017, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Feb 2013, 10:37
Beiträge: 910
ja, so hätte ich das auch gemacht.
hab im Keller auch eine 100t Presse :lachtot :lachtot :lachtot
solltest das Zeug verkaufen,wird sicher viele Abnehmer geben :2cent

_________________
Grüsse
derschnarchbaer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Mär 2017, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
währe zu überlegen :2cent
nun geht es weiter mit schrauben , wellen und hosenrohre.
ich konnte keine schrauben mit dem richtigen durchmesser finden. gibt es bestimmt was aus dem 1/350 bereich ????
na egal - selber frickeln :aufsmaul .
messing anspitzen ,flügel schnibbeln ,anlöten - fertig.
BildBild

hosenrohre sind röhrchen mit unterschiedlichen durchmessern . das ganze mit blech
verkleidet. problem - beide müssen genau gleich werden :daumendreh2
welle ist ein messingrörchen. das ist stabiler als vollmaterial.
BildBild

nun die hosenrohre in den rumpf ausgerichtet (hölle ! :datz ) und eingesetzt
Bild

schrauben mit wellen mal probehalber eingeschoben.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
hier ist immer noch pause .
musste die projekte aus diversen gründen verschieben.
aber verschoben ist nicht abgebrochen.
zur zeit sitze ich an Bismarck und Tirpitz im paralelbau
und nebenbei noch ein gemeinschaftsprojekt , ein pram in 1/35 !!! (mächtige kartoffel ).
da muss wolf einfach pausieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 17:38 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 22:18
Beiträge: 1313
Wohnort: Ledde
Bismarck und Tirpitz auch in 1:200? Bin mal neugierig. :wink

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 22:53 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1090
Ein Lebenszeichen! :wink2
Dann freu ich mich wenn es weiter geht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Okt 2018, 06:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Mär 2013, 15:29
Beiträge: 544
Wohnort: Duisburg
nur 1/200 :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Okt 2018, 09:53 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 22:18
Beiträge: 1313
Wohnort: Ledde
Aha, bin ich von ausgegangen. Danke für die Info und viel Spaß dabei. :Bingo

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de