<
Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018, 11:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 18. Feb 2018, 18:47 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Nö,
meine Vitrine dümpelt noch immer vor sich hin. Bei mir kribbelt es eher wenn ich an Spad XIII oder Dr.1 denke. :biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 26. Mär 2018, 13:32 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
So ganz langsam ging es in den letzten Wochen weiter. Dauernd kränkelnd (natürlich hab ich die Grippewelle mit Fieber auch noch mitgenommen), konnte ich die Schäden am Rumpf durch das enfernen der Sheetleisten beseitigen und die dabei beschädigte Seiten- u. Höhenrudersteuerung wieder aufbauen.
Unbedingt wollte ich die alten Ösen verwenden (muss wohl mal nen Schotten in der Familie gehabt haben), der verstärkte Einsatz von Sekundenkleber, verklebte diese.
Was mich geritten hat die Ösen via Feuerzeug zu öffnen weiss ich nicht mehr, das war das Ergebins :fluch2

Bild

Das Loch im Rupf wird Gott sei Dank durch den Pilotensitz verdeckt.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 26. Mär 2018, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2016, 10:24
Beiträge: 194
Wohnort: Duisburg
Respekt vor Deiner Ausdauer. Bei mir wäre das Teil längst in die Rundablage gewandert :blush-pfeif2

_________________
Schöne Grüße vom Rhein
Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 27. Mär 2018, 06:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15. Mär 2014, 23:48
Beiträge: 1155
Wohnort: Gütersloh
Da hat jemand einen eisernen Willen :wink2

_________________
....Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen....

Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 27. Mär 2018, 13:27 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Danke, das baut auf! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 28. Mär 2018, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 23:02
Beiträge: 1066
Respekt, schließe mich meinem Vorredner an, auch die runde Ablage
will leben. Aber mach Du mal so weiter. Nicht kaputt sondern the model
reddi.

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 28. Mär 2018, 16:38 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 6374
Wohnort: Ibbenbüren
:2thumbs Das wird!!! Und richtige Entscheidung! :applaus Wir sprachen ja in Lingen schon darüber. :wink2

_________________
LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 29. Mär 2018, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Okt 2013, 20:01
Beiträge: 1538
Muß man in diesem Piselmaßstab so einen Firlefanz veranstalten??
Du hängst anscheinend mit den falschen Leuten ab. :lachtot

Liebe Grüße :applaus

_________________
---------------------------------------------------------

Gruß vom Niederrhein
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 3. Apr 2018, 17:02 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Ja ja, der schlechte Einfluß! :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 11:54 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
So, nach langer Pause soll es hier nun weiter gehen. Nachdem ich mich im Februar entschlossen habe mich meinen Kieferproblemen zu stellen, geht es mir jetzt erheblich besser. Und siehe da meine monatelangen Gesundheitsprobleme sind soweit Geschichte. :wp-biggrin
Nachdem die Beschädigungen beseitigt, Korrekturen erledigt sind ging es mit der Cowling weiter.
Die Airfix-Cowling hatte eine Nut, die ich auf Fotos so nicht und auf meinem Vorbild sowieso nicht fand. Also weg damit.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 12:02 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Viele Be 2c hatten über dem Tank ein Spannband. Tatsächlich bei manchen in Form eines Lederbandes, bei anderen wohl aus Stahl. Bein meiner Maschine fand sich ein Stahlband mit sichtbaren Spanner auf der Cowling.
Hier dargestellt mit Sheet und mit einer Feile in Form gebracht.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 20:38 
Offline

Registriert: 3. Nov 2016, 22:13
Beiträge: 348
Wohnort: Diusburg
Hallo chris
Es freut mich das da es dir wieder besser geht.Watt son echter 72 er is der muss auch watt zu frickeln haben,ne.Nicht alles ist Gold an Modellen, schon gar in 72.Ich kann da nach empfinden wenn du Versuchst kleine Details nachzubauen.Ich mache es genauso.Das ist der Reiz des MB,wenn mann Techniken sucht oder entwickelt um ein Problem zu lösen. Da können die Grobmotoriker manchmal nicht mithalten.Oder die sind fein raus ,weil sie Ätzis haben..

Ich habe keine Ahnung von Geflügel,ausser es ist in unserem Kochtopf.,Aber das sieht gut aus was du machst.
Guckst du in meiner Werkbank ,da ist der Workshop Formenbau.Du hast ja so gebettelt.

_________________
Grüße aus Duisburg
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 22:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 3651
Wohnort: Da wo et am schönsten is
@Jürgen:

Ui!
Da sammelt aber jemand fleißig Sympathiepunkte! :klatscher

Es gibt übrigens durchaus auch andere Definitionen von Grobmotorik im “MB“, auch ganz unabhängig vom Maßstab!

Hast du eigentlich schon mal versucht in einem anderem Maßstab zu bauen oder beruhen deine Erkenntnisse nur vom Hörensagen?
So ein Blick über den Tellerrand kann den Horizont ungemein erweitern und man lernt andere Modellbausparten UND Modellbauer zu respektieren.
Kann ich nur empfehlen. :wink2

_________________
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 09:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4104
Wohnort: Essen
Schöner Fummel Job von dir Chris!

Der Cockpitbereich gefällt mir richtig gut! :2thumbs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 09:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4104
Wohnort: Essen
Eimerchen hat geschrieben:
@Jürgen:

Hast du eigentlich schon mal versucht in einem anderem Maßstab zu bauen oder beruhen deine Erkenntnisse nur vom Hörensagen?


Das würde mich auch mal brennend interessieren! :daumendreh2

......und warum sind eigentlich Automodelle in 1/24?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 11:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 3920
Wohnort: Cassel
Gut das du hier die Aufwendungen am Modell dokumentierst ich wage nämlich zu bezweifeln dass diese hinterher ein Nichtfachmann finden wird. Manchmal denke ich man sollte mal ein Modell ohne Aufwertung danebenstellen damit man diese aufwendigen Details überhaupt würdigen kann. :applaus

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 12:20 
Offline

Registriert: 3. Nov 2016, 22:13
Beiträge: 348
Wohnort: Diusburg
Hallo
Ja ich war anfangs auchmal ein großer Modellbauer.Ist aber schon sehr lange her.Zwischendurch habe ich mich mal an Figuren in 35 versucht .Das war aber nichts für mich.Damals waren die finaziellen Möglichkeiten beschränkt,2 Teppichratten ,ein Einkommenund noch eine Ehefrau.
Ich muß auch sagen das ich kaum Platz habe . Ich wohne in einem Haus mit 18 Parteien.Da bleibt nicht viel Kellerraum über.So als Anhaltspunkt 1.40 x5,40.,Da kannst du dich kaum drehen.Am Ende steht ein Schreibtisch und 2 Schränke mit Vitrinennfläche,
Weinregal und Kühlschrank.
Ich muß halt klein bleiben.Heute is es ja anders ,aber früher habe ich die 35 er beneidet.Da gab alles an Zubehör und Modellen zu kaufen.Heute hat such der Maßstab 72 schon stark angeglichen.
So ab und zu verschwindet mal ein Dio aus alter Zeit um Platz zu machen für neue Ideen,siehe Dio Schneewüste in Russland oder Gefechtsstand in Russland.
Ich wollte nicht fies sein mit meiner Äußerung vom Grobmotoriker, nur ein bischen Kitzeln.
Ich hoffe ich habe alle Bedenken ausgeräumt.

FrohePfingsten dann un Tschüss

_________________
Grüße aus Duisburg
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 13:30 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
@Roy
Freut mich das es Dir gefällt! :wp-biggrin

@Jan
Ein Zweitmodell hätte was, nur wende ich mich nach der Fertigstellung eines Modells (das wird hier noch dauern :wp-rolleyes )
gerne was neuem zu. Außerdem fällt es mir immer schwerer nicht persönlich Hand an einen Bausatz zu legen und nur dem Bauplan zu folgen.

@Jürgen
Also "gebettelt" habe ich nicht.
Nach meinen gescheiterten Experimenten, freue ich mich bei Dir zu lesen wie es richtig geht.
Den Begriff "Grobmotoriker" habe ich auch schon zum Spaß verwendet aber im direkten Gespräch mit Kollegen und konnte das wohl so rüber bringen das es den anderen klar war das es Spaß ist! Ich find Sprüche wie: "Christian wann machste mal was in nem gescheiten Maßstab dann brauchste keine Lupe mehr", auch lustig. Andere wissen aber das ich sie respektiere und werde respektiert, unabhängig vom Maßstab.
Schriftlich sieht das schon anders aus! Da kann ich Jörg und Roy verstehen! Wenn ich was "freches" schreibe bediene ich mich - wie viele andere auch - gerne der grünen Smileys hier um nicht mißverstanden zu werden.
Da Du ja die Sache richtig gestellt hast, ist die Angelegenheit wohl jetzt vom Tisch. :daumendreh2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 686
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Erstmal Glückwunsch zu den überstandenen gesundheitlichen Problemen!
Da weiß man´s erst wieder richig zu schätzen wenn man morgens ohne Aua aufstehen kann...

Zu deinem Spannschloß, könntest du mal versuchen da ein schärferes Foto zu machen.
Ich bin ja ein wenig blind, sehe da einen etwas dickeren Bereich, aber leider nicht wie er wirklich wirkt...
Du könntest, vielleicht beim nächsten Mal, das ganze ja auch aus Teelichtalu machen, für mich ist das immer die erste Wahl wenn ich was frickeln möchte, schön dünn, läßt sich mit einer einfachen Schere schneiden und ich find´s genial... :biggrin

Auf jeden Fall toll das es weitergeht.
Peter

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Geflügel
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 23:45 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1089
Erstmal vielen Dank für Deine Wünsche Peter. Werde mich bemühen an dieser Stelle wieder produktiv zu werden. :wp-biggrin
Teelichter, stimmt da war doch was?! Bin ich gar nicht drauf gekommen obwohl ich davon schon gehört hatte. :breit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de