<
Aktuelle Zeit: 17. Jun 2024, 09:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 30. Mai 2024, 09:56 
Offline

Registriert: 5. Apr 2024, 16:06
Beiträge: 24
Wohnort: Borken
Hallo zusammen,

hier mein neuestes Projekt, eine B-25G von Italeri. Über dieses schöne Modell, das Jörg, a.k.a. "Eimerchen" nicht mehr haben wollte und auf einer bekannten Plattform veräußerte, habe ich auch meinen Weg in dieses Forum gefunden...
Der Flieger hat mich gerade in dieser Version, ohne Glaskanzel und stattdessen bewaffnet mit einer 7,5cm Panzerabwehrkanone, schon immer fasziniert. Dieses "piece of flying artillery" wurde primär zur Schiffsjagd im "pacific theatre of war" eingesetzt.
Die Form ist zwar schon 25 Jahre alt, ist aber meines Erachtens insgesamt in Ordnung. Die Cowlings scheinen mir etwas aus der Form zu sein, aber man findet ja immer etwas...
Der Innenraum ist relativ detailliert nachgebildet, leider sieht man davon später absolut gar nichts mehr!!!
Durch den komplexen Innenraum kommt es (wie so oft) zu Passproblemen beim Zusammenfügen der Rumpfhälften. Aber mit einem guten Schneidwerkzeug und determinierter Willenskraft geht es dieser Problematik schnell an den Kragen...
Wichtig bei einem Modell mit so komplexen und großen Decals sind die Qualität und Verarbeitung eben dieser - und da lässt Italeri keine Wünsche offen. Die Decals reagieren exzellent auf Weichmacher und fügen sich perfekt an die Form des Modells und alle Versenkungen an.

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 30. Mai 2024, 14:10 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mär 2015, 18:57
Beiträge: 985
ui der ist ja nice geworden, schicker B-25. :Bingo :Bingo

_________________
MfG Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 31. Mai 2024, 20:15 
Offline

Registriert: 2. Jun 2014, 20:40
Beiträge: 248
Wohnort: Düsseldorf, Urdenbach
Gefällt mir sehr gut sauber gebaut und lackiert. :Bingo

_________________
Viele Grüsse aus Düsseldorf

Im Bau: Löwe, Camelreiter 1810 Napoléon in Ägypten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 1. Jun 2024, 19:56 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 2458
:Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 2. Jun 2024, 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Dez 2015, 13:17
Beiträge: 245
:Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 2. Jun 2024, 19:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 8622
Wohnort: Ibbenbüren
Wow, einer meiner Liebingsflieger. Toll gemacht! Gibt echt was her, Deine Mitchell! :Bingo :applaus

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 2. Jun 2024, 21:39 
Offline

Registriert: 5. Apr 2024, 16:06
Beiträge: 24
Wohnort: Borken
Danke für die Komplimente, ich bin momentan im 2-Mot Wahn... :biggrin
Als nächstes gibt's ne PV-1 Ventura...
Die neue Marauder von ICM wartet auch schon im Schrank...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 2. Jun 2024, 22:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 6161
Wohnort: Essen
Guten Abend Rene,

deine B25 sieht richtig klasse aus. Die ganze Farbgebung und Chipping finde ich richtig gut gelungen. :Bingo :Bingo

Allerdings habe ich sofort beim ersten Anschauen deiner Bilder das Gefühl gehabt, das da etwas optisch nicht ganz passt.
Nach Bertachten von Bildern der ´G Variante im Internet, bin ich darauf gestoßen was mich da irritiert.
Und zwar ist es dieser Spalt zwischen Kanzelverglasung und dem Rumpf, der ist doch recht groß ausgefallen. :blush-pfeif2

https://www.historynet.com/wp-content/u ... 60_640.jpg

Grüße!

Roy

_________________
Keep calm and build more model kits


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 2. Jun 2024, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 16:56
Beiträge: 1155
Gefällt mir sehr - schönes Display!

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 3. Jun 2024, 19:00 
Offline

Registriert: 5. Apr 2024, 16:06
Beiträge: 24
Wohnort: Borken
afv-fan65 hat geschrieben:
Guten Abend Rene,

deine B25 sieht richtig klasse aus. Die ganze Farbgebung und Chipping finde ich richtig gut gelungen. :Bingo :Bingo

Allerdings habe ich sofort beim ersten Anschauen deiner Bilder das Gefühl gehabt, das da etwas optisch nicht ganz passt.
Nach Bertachten von Bildern der ´G Variante im Internet, bin ich darauf gestoßen was mich da irritiert.
:krawatte
Und zwar ist es dieser Spalt zwischen Kanzelverglasung und dem Rumpf, der ist doch recht groß ausgefallen. :blush-pfeif2

https://www.historynet.com/wp-content/u ... 60_640.jpg

Grüße!

Roy



Hi Roy,

das ist schon das Ergebnis von Verbesserungen an der Cockpitverglasung. Mehr lässt sich leider nicht rausholen, ohne an anderen Stellen zu "verschlimmbessern"
Du wirst wohl mit den Irritationen weiterleben müssen, den der Anblick des Modells bei dir ausgelöst hat... :wink
Oder du sagst mir, was dir vorschwebt?

Grüße
René
Oder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 3. Jun 2024, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 4452
Wohnort: Schwatt - Jelb
Hallo René,

der Floeger ist dir gut gelungen. :Bingo :Bingo :Bingo :Bingo

Im Allgemeinen denke ich, dass man mit den Unzulänglichkeiten der Bausätze durchaus leben kann. Sicherlich könnte man den Spalt vorne spachteln. Aber macht man es damit besser? Ich habe schon so viele Modelle gesehen, da wird gespachtelt, nachgraviert, dick grundiert und wie siehts danach aus?
Krumm, schief, Schleifspuren, gerade auch bei Scratchbauten.

Dann habe ich lieber eine saubere Lösung, auch wenn es so nicht im Original ist.

:2cent

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 3. Jun 2024, 20:06 
Offline

Registriert: 5. Apr 2024, 16:06
Beiträge: 24
Wohnort: Borken
Kleber hat geschrieben:
Hallo René,

der Floeger ist dir gut gelungen. :Bingo :Bingo :Bingo :Bingo

Im Allgemeinen denke ich, dass man mit den Unzulänglichkeiten der Bausätze durchaus leben kann. Sicherlich könnte man den Spalt vorne spachteln. Aber macht man es damit besser? Ich habe schon so viele Modelle gesehen, da wird gespachtelt, nachgraviert, dick grundiert und wie siehts danach aus?
Krumm, schief, Schleifspuren, gerade auch bei Scratchbauten.

Dann habe ich lieber eine saubere Lösung, auch wenn es so nicht im Original ist.

:2cent


Genau das wäre meine einzige Option noch gewesen: Spachteln...!
Aber der untere Rahmen des Windscreens ist ca 0.7mm dick. Wie soll man da noch unter vertretbarem Aufwand Spachtelmasse sicher applizieren und danach wieder plan schleifen, ohne das Glas zu beschädigen?
Also muss man das leider so akzeptieren... :wp-sad
Allerdings sehe ich jetzt immer, wenn ich zu dem Modell blicke, den Spalt. Vorher ist mir das nicht so sehr ins Auge gefallen... :wp-cry

Grüße
René


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 3. Jun 2024, 21:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 6161
Wohnort: Essen
Guten Abend René,

leider habe ich keinen Tipp das Malheur im Nachhinein ohne Beschädigung zu korrigieren.
Wenn ich das Problem während des Baus gehabt hätte, wäre meine Lösung 2 Komponentenspachtelmasse gewesen.
Hier hätte man die Möglichkeit gehabt, die Fuge zu füllen und gleichzeitig feucht glatt zu ziehen.

Klar werde ich mit der Irritation leben können. Es war auch eher der Hinweis darauf, bei zukünftigen Projekten solche Pannen zu vermeiden.
Tut mir leid :redface , wenn ich dir den Spaß an diesem doch sehr schön geworden Modell verdorben habe. Aber in einem Modellbauforum sollten auch
Punkte angesprochen werden, die nicht ganz ideal gelaufen sind. Denn nur Lobhudelei bringen einen auf Dauer auch nicht weiter.

Glück auf!

Roy

_________________
Keep calm and build more model kits


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1/48 Italeri B-25G Mitchell
BeitragVerfasst: 4. Jun 2024, 08:54 
Offline

Registriert: 5. Apr 2024, 16:06
Beiträge: 24
Wohnort: Borken
afv-fan65 hat geschrieben:
Guten Abend René,

leider habe ich keinen Tipp das Malheur im Nachhinein ohne Beschädigung zu korrigieren.
Wenn ich das Problem während des Baus gehabt hätte, wäre meine Lösung 2 Komponentenspachtelmasse gewesen.
Hier hätte man die Möglichkeit gehabt, die Fuge zu füllen und gleichzeitig feucht glatt zu ziehen.

Klar werde ich mit der Irritation leben können. Es war auch eher der Hinweis darauf, bei zukünftigen Projekten solche Pannen zu vermeiden.
Tut mir leid :redface , wenn ich dir den Spaß an diesem doch sehr schön geworden Modell verdorben habe. Aber in einem Modellbauforum sollten auch
Punkte angesprochen werden, die nicht ganz ideal gelaufen sind. Denn nur Lobhudelei bringen einen auf Dauer auch nicht weiter.

Glück auf!

Roy


Hi Roy,

keine Sorge, dass ich nicht mehr auf mein Modell schauen kann, war auch nicht Ernst gemeint.
Im wahren Leben fällt es mir nicht so auf.

Grüße
René


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de