<
Aktuelle Zeit: 12. Apr 2021, 12:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 20. Okt 2016, 22:48 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7874
Wohnort: Ibbenbüren
Hallo,

es hat länger gedauert als geplant, aber nun, mit 2 Jahren Verspätung, ist sie nun fertig geworden, die gute "Tante Ju". :blush-pfeif2

Der Bau hat im Großen und Ganzen richtig viel Spass gemacht! :wp-biggrin Der Revell BS ist wirklich ein Highlight! :2thumbs Ich kann ihn wirklich empfehlen!

:wink2 :wp-biggrin :biggrin


Aber seht selbst:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Soweit in Farbe und nun nochmal ein paar Bilder in Sepia:

Bild

Bild

Bild

Bild





Wer sie für den Baubericht interessiert, der findet ihn hier:

http://www.modellbaugilde.de/viewtopic.php?f=65&t=1048



Vielen Dank für´s Anschauen und Eure Meinung würde mich ehrlich interessieren! :wink2

_________________
"Glück auf!"

Und bleibt gesund!

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4667
Wohnort: Cassel
Was lange währt wird endlich....der helle Wahnsinn!!!
Ich bin vollauf begeistert. Die etwas andere Lackierung mit dem blau finde ich sehr gelungen. Letztendlich scheinst du die Schwimmer ja auch gefällig verbaut bekommen zu haben.
Die Alterung gefällt mir auch sehr gut, bis auf die hellblauen Kratzer in der blauen Lackschicht, die wirken auf mich persönlich etwas irritierend, aber das ist Geschmackssache.

Würde mich freuen den Vogel irgendwann mal genau in Augenschein nehmen zu können.
:applaus :applaus :applaus

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 22:02
Beiträge: 1059
Hallo Stefan,

da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen. Das Modell und die Lackierung
sind einfach Spitze vor allem die Lackschäden faszinieren mich.

genauso interessant finde ich die s/w Aufnahmen. Da möchte ich lieber nicht wissen,
wie viele Doktoren hier eine Segmenttarnung in Grüntönen vermuten würden.

Bringst Du sie zum Forentreffen mit?

Schöne Grüße
Achim

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 11:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5309
Wohnort: Essen
Schicke Wellblechhütte! :flucht-mrgreen


:2thumbs :2thumbs :2thumbs :2thumbs :2thumbs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jul 2014, 15:51
Beiträge: 916
steamjo hat geschrieben:
Da möchte ich lieber nicht wissen,
wie viele Doktoren hier eine Segmenttarnung in Grüntönen vermuten würden.



Das habe ich auch gleich gedacht. Das Modell Superklasse auch die Alterung sieht sehr gut aus. :applaus

_________________
つづく

Grüße Max


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3595
Wohnort: Schwatt - Jelb
Gefällt mir gut. Die Schwimmer sehen toll aus. :applaus :applaus :applaus

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 14:23 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1658
Wohnort: Ledde
Moin Stefan

Man, da hast Du ja wieder einen raus gehauen! Bin schwer begeistert :hecheln :hecheln :applaus .
Da werde ich mir die Tante unbedingt live ansehen müssen und drohe somit meinen Besuch an. :anmachen

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mär 2015, 17:57
Beiträge: 608
Sieht Hammer aus deine Tante Ju. auf den Sepia Bildern erkennt man echt schwer das es zwei Farben sind, find ich krass.

An das Blau muss man sich aber echt gewöhnen, is ein wenig ungewohnt.

_________________
MfG Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 21:17 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7874
Wohnort: Ibbenbüren
N´abend,

die Ju ist nun reisefertig verpackt! :wink2


@ Jan: Danke, es hat in der Tat lange gedauert. Zum einen haben mich die Schwimmer immer abgehalten, zum anderen musste die Entscheidung, die Maschine tatsächlich in RLM 83 dunkelblau zu lackieren, meinen anfänglichen Zweifeln erst mal weichen. Aber nachdem ich in Gatow das Wrack einer Bf 108 Taifun, welche auf Rügen stationiert war, gesehen hatte, deren Leitwerk auch dunkelblau lackiert war, stand meine Entscheidung es zu machen, endgültig fest. :wink2

Die Ju wird es jetzt nach Friedrichshafen, dann nach Telford und schlussendlich in 2016 auf das Forentreffen in Oberhausen verschlagen. Komm vorbei, Jan! :anmachen


@ Achim: Nun ja, dass eine Ju so flog ist sicherlich in der Annahme spekulativ, aber eben auch nicht unmöglich lt. der Quellen. Ich schätze in Telford wird das Diskussionen geben. :anmachen
ach ja ... Forentreffen ist fest im Plan. :wp-biggrin


@ Danke, Roy!


@ Max: schön, dass Dir die Alterung gefällt. Bei Tageslicht und auf Distanz fällt das alles nicht so auf, wie hier im hellen Scheinwerferlicht.


@ Danke Roland: Dreimal sind sie jetzt wieder abgegangen. :datz Sie sind massiv Resin und nur mit dünnen Punkten am unteren Flügel mittels Sekundenkleber verleimt. :blush-pfeif2


@ Danke auch Dir, Torsten. Komm einfach rein, wenn wir wieder da sind. Bierchen ist immer im Kühlschrank! :bier


@ Micha: Merci und ja, bei sw Fotos wird es verdammt schwer zu sagen, ob es denn nun dunkelblau oder dunkelgrün ist.

_________________
"Glück auf!"

Und bleibt gesund!

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 21. Okt 2016, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3595
Wohnort: Schwatt - Jelb
Konntest du die Schwimmer mit den Flügeln nicht mit Draht verstiften?

Ich lese gerade du fährst nach Telford? Hast du da ein paar Infos? Flieger, Auto, Zug? Kosten? übernachtung?

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 23. Okt 2016, 17:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4490
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Moin Stefan,

deine Ju fällt aus dem Rahmen, ich finde den Blauton zwar extrem befremdlich (zum Glück ist es kein Königsblau *bähhhh* :wink2 ) aber gerade das macht sie,
mal abgesehen von der von dir gewohnt guten Lackierung und Alterung, zu etwas Besonderem.

Das Einzige was mich ein wenig stört, ist der Mangel an Wasser unter den Schwimmern.
Kommt das noch eine Base?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 23. Okt 2016, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Okt 2013, 19:01
Beiträge: 1571
Eine tolle Tante hast du da auf die Schwimmer gehievt, Stefan. Aber am liebsten sehe ich mir die gefilterten Bilder an, da sieht die Junkers sehr realistisch aus. :2thumbs Toll fände ich auch wenn du sie zu Wasser lasse würdest.

_________________
---------------------------------------------------------

Gruß vom Niederrhein
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 23. Okt 2016, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2016, 09:24
Beiträge: 203
Wohnort: Duisburg
absolut großartig. Die Farbgebung ist gewöhnungsbedürftig -ich finde sie jedoch passend für ein Flugzeug mit Schwimmern

Irgendwann in den 70ern habe ich das Vorbild im kleineren Maßstab gebaut. Bei den Bildern fühle ich mich in meine Jugend zurückversetzt

_________________
Schöne Grüße vom Rhein
Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 23. Okt 2016, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2013, 10:36
Beiträge: 225
Wohnort: Ingolstadt
Saugeiles Modell von einem ungewöhnlichen Vorbild.
Wobei das "Blau" schon etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber mir gefällt es.

:applaus :applaus :applaus

Grüße
Peter

P.S: Ne Tante Ju habe ich auch noch im Keller.....

_________________
pk76scalemodeling.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 24. Okt 2016, 20:37 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7874
Wohnort: Ibbenbüren
N´abend zusammen,


@ Roland: Verstiftung des Weissmetals war nicht wirklich erfolgreich und es ist auch butterweich, leider!
Die Telford Infos folgen später.

@ Jörg: Nun ja ... nicht jedes Blau ist königsblau, sehr zum Leidwesen von Jan! :anmachen
Was die Base betrifft ... ist geplant, aber dafür war einfach keine Zeit mehr. :blush-pfeif2


@ Thomas: Danke sehr und die Wasserlassung folgt. :wink2 Ich werde dann mehr sw Bilder machen, denn ich mag sie auch. :anmachen


@ Christian: Danke und schön, dass sie Erinnerungen hervorruft!


@ Peter: Merci ... und hol sie aus dem Keller raus, der BS macht Spass! :wp-biggrin

_________________
"Glück auf!"

Und bleibt gesund!

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 25. Okt 2016, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1653
Wohnort: Kamp-Lintfort
Well Done, Stefan!!!
Sehr schönes Flugzeug!
Noch eine Tolles Modell von dir!

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 25. Okt 2016, 17:55 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7874
Wohnort: Ibbenbüren
Danke, Dimi. :wp-biggrin

_________________
"Glück auf!"

Und bleibt gesund!

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 29. Okt 2016, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Nov 2015, 17:54
Beiträge: 353
Wohnort: Friedrichshafen
Geiles Teil.
In Sepia mit entsprechendem Hintergrund vom Originol nich zu unterscheiden. :applaus :applaus :applaus :applaus :applaus

_________________
cogito ergo sum
Peter das DICKE BLECH vom Bodensee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 31. Okt 2016, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 15:56
Beiträge: 883
Wie im Baubericht erwähnt: Ich weiß immer noch nicht, was ich vom Blau halten soll...irgendwie...naja....egal! :biggrin

Klasse geworden, besonders gefallen mir die kleinen Farbkratzer auf der Struktur hier und da. Wirklich klasse!

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Junkers Ju 52/3m g5e (See), 1:48
BeitragVerfasst: 31. Okt 2016, 19:32 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7874
Wohnort: Ibbenbüren
Danke Peter! Danke Olli! :wp-biggrin


Überraschenderweise war die allgemeine Meinung, auch der Wettbewerbsjury, in Friedrichshafen diesbezüglich weniger ablehnend als von mir erwartet. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Und bleibt gesund!

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de