<
Aktuelle Zeit: 1. Dez 2023, 01:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26. Feb 2023, 19:23 
Offline

Registriert: 20. Mai 2021, 08:21
Beiträge: 283
Hallo zusammen,
ich möchte den Kreuzer USS St Louis von 1906 als 3D Druckmodell vorstellen. Die STL Dateien sind kostenlos bei 3D Printables herunterzuladen. Die Anleitung dazu ebenfalls. Download für Interessierte hier klicken. Das Modell ist ein offizielles 3D-druckbares Modell von WoWS (World of Warships - Computergame). Das Onlinespiel beinhaltet sehr exakte Computergrafiken vieler Kriegsschiffe.
Ich habe es neugierdehalber mal heruntergeladen und bin dabei, es auszudrucken. Der Druck dauert schon ziemlich lange und erfordert etwa 2kg Filament. Ich habe jetzt verschiedene Elemente ausgedruckt, sodass Rumpf, Schornsteine, Masten und Aufbauten jetzt fertig sind. Es fehlen noch etliche Details, wie Kanonen, Anker, diverse Kleinigkeiten, Krane, Beiboote. Aber egal. Die Fotos vermitteln schon einen sehr guten Eindruck des 80 cm langen Modells. Ich denke, mit einiger Feinarbeit läßt sich ein sehr gutes Modell nahezu zum Nulltarif erstellen (außer natürlich die Materialien, 2 x 1kg Filament kosten schließlich auch rund 40,-€ plus).
Ein Plastikmodell dieser Größe wird mit schätzungsweise rund 100,- bis 200,-€ zu Buche schlagen.
Mal abgesehen davon ist dieses Zeitalter recht schwach vertreten und wenn, dann überwiegend andere Maßstäbe.
Apropos....Ein Modell in 3D läßt sich auch im Slicer gut skalieren und somit nahezu auf jeden gewünschten Maßstab bringen, wenn man einigermaßen rechnen kann ;)

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2023, 05:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 1760
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Sehr cooles Schiffchen, vielen Dank für den Link.
Da werd ich gleich mal schauen...

Ich bin schon gespannt wie dein Boot mit Bemalung wird :Bingo

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


https://www.rugbyworldcup.com/2023


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Feb 2023, 18:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 6023
Wohnort: Essen
Imposantes Stück dieser Kreuzer. :wp-biggrin :Bingo

_________________
Keep calm and build more model kits


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Mär 2023, 19:32 
Offline

Registriert: 20. Mai 2021, 08:21
Beiträge: 283
Ich danke euch. Freut mich, dass es gefällt.
Gar nicht so schlecht das Modell und dazu der Download kostenlos. Da kann man nicht meckern.
Auf Weiterbehandlung und Bemalung bin ich auch gespannt. Ich habe extrem wenig Erfahrung mit Schiffsmodellbau.
Zum Baubericht:
Mittlerweile sind weitere Teile gedruckt worden. Die Krane, Davids der Retttungsboote und das Bug- und Heckgeschütz wurden aufgesteckt.
Ich drucke die Rettungsboote nochmals aus, da ich mit dem ersten Druck unzufrieden war.
Die Ausrichtung auf der Druckplatte wurde verändert, ein Raft zum besseren Halt beim Drucken wurde eingesetzt. Da die Heckfläche der Boote auf dem Druckbett aufliegt, setzte ich sicherheitshalber ein Raft (Floß) ein.
Für denjenigen, der nicht mit 3D Druck vertraut ist. Ein Raft bildet eine dickere und vergrößerte Druckfläche, auf dem das Druckobjekt aufliegt. Dies vermeidet Verzug und erhöht die Haftung auf dem Druckbett.
Sobald alle Teile gedruckt sind, würde ich gerne mit der Beschichtung mit Epoxyharz beginnen.
Allerdings könnte sich das noch eine Weile hinausschieben, da dazu 23 Grad Raumteratur empfohlen sind.
Da ich das aber in meinem Bastelzimmer unter dem Dach machen muß, werden momentan solche Temperaturen noch nicht erreicht.
In Wohnräumen sollte man die Beschichtung wegen der entstehenden Dämpfe und Gerüche nicht machen. Das ist der Gesundheit nicht besonders zuträglich.
Das Totenkopfmotiv auf der Verpackung bezieht sich aber Gott sei Dank nicht auf die Giftigkeit :biggrin

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Mär 2023, 07:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 4293
Wohnort: Schwatt - Jelb
Bin gespannt, wie das mit dem Epoxy funktioniert. :skeptisch

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Mär 2023, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 1760
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Das Epoxy ist dann zum verspachteln der Nahtstellen?

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


https://www.rugbyworldcup.com/2023


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Mär 2023, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 4293
Wohnort: Schwatt - Jelb
Um die Stufen zu minimieren. Habe nur mit dem Epoxy, im Autobereich, die Erfahrung gemacht, dass das anfänglich lange noch etwas klebt. Wenn Lappes das noch nicht benutzt hat, rate ich dringend dazu es vorher auszuprobieren.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Mär 2023, 01:11 
Offline

Registriert: 20. Mai 2021, 08:21
Beiträge: 283
Danke schön für den Tipp. Das Epoxy ist von Smooth on speziell für 3D Drucke. Ich habe es gerade aufgrund von Empfehlungen gekauft. Es soll sehr leicht in der Verarbeitung und mit sehr guter Glättung sein.

Die Hauptartillerie und zahlreiche andere Details hinzugefügt. Einiges befindet sich im Druck. Sehr schön ist das hervorragend gelungene Stecksystem. So lassen sich die Teile zwecks weiterer Bearbeitung trennen.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Mär 2023, 17:09 
Offline

Registriert: 20. Mai 2021, 08:21
Beiträge: 283
Jetzt wurden die ersten Relings am Burg und Heck fixiert. Die Geländer an der Brücke sind nur testweise, da sich diese zwecks Bemalung auseinander nehmen läßt.

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de